LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 2006 wurden rege besucht. In einer kleinen Sonderschau mit Originalentwürfen und Material aus der Druck- vorstufe von Marken wie Staatswappen und Fürs- tenporträts nahm das Postmuseum Bezug zum Jubi- läum «200 Jahre Souveränität Liechtenstein 1806 bis 2006». Die Sammlung postgeschichtlicher Dokumente wurde durch den Zukauf von 108 grafischen Blät- tern, 32 Post- und Ansichtskarten und einer Goebel- Porzellanfigur eines Briefträgers erweitert. Die phi- latelistische Liechtenstein-Sammlung wurde durch die Dokumente der Briefmarkenausgaben 2006 der Liechtensteinischen Post AG ergänzt. 
«Ein richtig tolles Museum, das auch unserer Toch- ter (9) gut gefallen hat!», sagt eine zufriedene Stim- me aus dem Gästebuch des Landesmuseums. DANK Die Museumsleitung dankt allen, die zu einem er- folgreichen Museumsjahr 2006 beigetragen haben, namentlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesmuseums, des Postmuseums und des Wohnmuseums in Schellenberg, dem Führer/innen- Team sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fachstelle Archäologie und Denkmalpflege so- wie dem Amt für Wald, Natur und Landschaft. Ein herzlicher Dank gebührt den Donatoren sowie den vielen Besucherinnen und Besuchern des Liechten- steinischen Landesmuseums und seiner zahlrei- chen Veranstaltungen. Vaduz, im Januar 2007 lic. phil. Norbert W. Hasler, Direktor des Liechtensteinischen Landesmuseums Der Jahresbericht 2006 des Liechtensteinischen Landesmuseums wurde vom Stiftungsrat des Liech- tensteinischen Landesmuseums in seiner Sitzung vom 15. Februar 2007 genehmigt. 285
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.