DIE REICHSHERRSCHAFTEN SCHELLENBERG UND VADUZ IM 30-JÄHRIGEN KRIEG / HERIBERT KÜNG Als Regent Tirols und der Vorlande erhoffte sich Erzherzog Leopold V. (1618-1632) in Innsbruck, Bruder Kaiser Ferdinands II. (1619-1637), eine Wiedergewinnung der unumschränkten österrei- chischen Rechtsstellung im Zehngerichtebund und im Unterengadin. Der Prager Fenstersturz 1618, als Versuch der Böhmen die habsburgische Herrschaft abzuschütteln, war lediglich der sprichwörtlich zündende Funke am Pulverfass: Auch das nachma- lige Fürstentum Liechtenstein wurde vom Dreissig- jährigen Krieg in Europa nicht verschont.8 Wenn in der Folge weit mehr von Unglück in Form von Menschenopfern, Zerstörung, Plünde- rung, Einquartierung, Seuchen und wirtschaftli- chem Niedergang die Rede sein muss, kann die Quellenlage über die Zeit des Krieges als hervorra- gend gelten: Neben der Ransperg-Chronik, den Be- ständen des Vorarlberger Landesarchivs in Bre- genz, der Stadtarchive Feldkirch und Bregenz und des Staats- und Kriegsarchivs in Wien sind beson- ders die Kopialbücher des Landesregierungsarchivs in Innsbruck (Abschriften aller ein- und ausgehen- den Schreiben, mit Register) von besonderer Bedeu- tung, wenn auch Liechtenstein nur aus der Sicht ös- terreichischer Interessen dargestellt ist. Daneben sind die Darstellungen bei Johann Baptist Büchel und Peter Kaiser nach wie vor unverzichtbar, eben- so wie Ludwig Welti (Graf Kaspar von Hohenems) und neuerdings Silvio Färber (Politische Kräfte und Ereignisse im 17. und 18. Jahrhundert). Die vorlie- gende Arbeit stützt sich im Wesentlichen auf die Dis- sertation des Autors: Vorarlberg (und Graubünden) im Dreissigjährigen Krieg 1632 bis 1650. Innsbruck, 4) Ebenda, S. 6. 5) Ebenda, S. 54 und 65, «Empieten und Bevelch, fol. 7», 7. Januar 1623. Streit um die Kompetenzen zwischen dem Fürstabt von St. Gallen und den Grafen von Hohenems. 6) Küng. Heribert: Glanz und Elend der Söldner. Disentis, 1993, S. 79 und derselbe: Die Adelsfamilie Hohenems. In: Rheintaler Regionalge- schichte. Heerbrugg, 1996. S. 48-56. 7) Küng, Heribert: Vor 350 Jahren - Ende des dreissigjährigen Krieges in der Region Bodensee-Alpenrhein. In: Montfort 3/1998, S. 182. 
Graf Jakob Hannibal II. (1595-1646) folgte seinem Vater Kaspar 1640 als Regent von Llohenems, Schellenberg und Vaduz. 8) Ebenda, S. 190, 131
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.