DER SPRACHATLAS FÜR VORARLBERG, LIECHTENSTEIN, WESTTIROL UND DAS ALLGÄU / HUBERT KLAUSMANN Abbildung 
6: VALTS IV 25 (Ausschnitt) IV 25 Das Geschirr zum Entrahmen von Milch Romanische Bezeichnungen 0 Brente x Gepse fl Muttie (SG 41,44-46) Deutsche Bezeichnungen • Stotzen 3k. Stürzling oo Becki **s Napf Weitling 1 Zur Bedeutung vgl. Kommen- c Schüssel tar *zs» Schäfflein (A 30) Sache fehlt + Wort nicht gefragt Hinweis auf die Legende Kein Komma zwischen den Symbolen: Die beiden Bezeichnungen sind keine echten Synonyme T 58 
Neben Schüssel (aus Holz) 
auch Sät (oval, aus Blech) A 
31 Kärlein (Dim. 
zu Kar «Vertiefung») A 32 
Genauer: wäigj AP 
12 Napf: «gewöhnliche Form» Möttelein (mptt'lj): «Zum Milchtrinken» Brentelein: «Zum Aufbewahren von Schot- ten, Essen; wenn größer, an Stelle von Näpfen gebraucht» Belegein der Schweiz nach den OriginaLmaterialien des SDS, nicht im Frag (Sponfanbelege wurden eingetragen), v^l. TSA III Abb. 68 115
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.