Tabelle 23: Bedeutung von Prägenden Aspekten für liechtensteinische Identität (Q3) Tabelle 24: Einstellung zu Internationalität (Q+) 
eher be-eher unbe-Antwortende \/f o !• K m a 1 
fianf an/1 11(7111(31111 Alter 15-29 Jahre 
65.4 34.6 607 30-44 5,7.1 42.9 4:0— Dy 
An f. GU.u OUt 
77 ä. 
99 A Bildung Obligatorische. 82.8 17.2 599 Berufslehre: 66.4 33.6 HöhereBildung 60.7 39,3 FH/ Universität 53.1 46.9 Autoritarismus 
Flexibel 44.5 • 55.5 607 Toi 1 c_ 
toi 1 c 1Ulla-Lc Llo 
31 1 Autoritär 77.5 22.5 \T a ti r\n 
p 1 i t Ü t 1N et LlUIlcLil leL l 1,1 U Uli Lt;.l la LtJ II 1 
71 ^ l 1.0 
DU / Ausland 47.5 52,5 Eltern Beide FL 7,6,0 24.0 607 1 Teil FL 6.7.0 33.0 '!< üirl ü 'A' 11 o 1 o /~l Dbltlfc} /\UblclIlU. Sprache 
FL-Dialekt 69.6 30.4 607 Deutsch 44.1 55.9 /\IlUt!I fc)b. Do. 1 
AA Q Partei FBP 78.1 21,9 289 VU 81.0 19.0 r Li oi.y 
AQ 1 P.O, L Alle 63.4 36.6 607 eher isola-eher 
internar Antwortende Merkmal 
tionistisch tionalistisch Personen Geschlecht 
Mann 35.4 64.6 607 Frau 
46,3 53.7 Bildung 
Obligatorische 55.2 44.8 599 Berufslehre 47.2 52.8 Höhere Bildung 30.0 70.0 FH/Universität 32.3 6,7.7 Autoritarismus Flexibel .24.5 75:5 607 Teils-teils 40.0 60. Ö Autoritär 60.4 39.6 Partei 
FBP 48.9 51.1 289 VU 41.0 59.1) FL 10.6 89.4 Alle 41.0 59,0 607 226
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.