Tabelle 1: Identitäts- stiftende Momente im Be- reich der Kultur und des Sports 
1847 Peter Kaisers «Geschichte des .Fürsterithums Liechtenstein» 1876 Regierungssekretär Rheinberger gibt eine Landeskunde heraus (aus: 1699-1999) 1879 Zweite wissenschaftliche Arbeit über FL: «Die Alpwirtschaft im Fürs- tenthum Liechtenstein» (Hippolyt von Klenzej 1879 Erstes Landessängerfest 1901 Gründung des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein 191.2 Erste liechtensteinische Briefmärke gedruckt 1924 Freilichtspiele auf Schloss Vaduz 1925 Freilichtspiele auf Burg Gutenberg 1936 Erste Olympia-Teilnahme Liechtensteins in Garmisch-Partenkirchen und Berlin 1938 Liechtensteinisches Lesebuch für die Oberstufe 1951 Gründüng der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft 1954 Eröffnung einer AussteDung der Sammlungen des Landes und des Histori- schen Vereins im Gebäude der Landesbank (Beginn des Liechtensteinischen Landesmuseums) 1961 Gründung der Liechtensteinischen Landesbibliöthek 1963 Gründung der Liechtensteinischen Musikschule 1965 Liechtenstemisches Staatskundelehrmittel für die Schulen 1974 An den Skiweltmeisterschaften in St. Moritz erringt Hanni Wenzel eine Gold- und eine Silbermedaille, Willi Frommelt eine Bronzemedaille 1993 Staatskmidelehrmittel «Fürst und Volk» erscheint 208
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.