tensteiner Volksblatt» vom 9. Juli 1909 berichtet darüber: «Wegen der vorgerückten Zeit mussten die Spiele unterbrochen werden und es konnten auch nicht mehr alle Liedvorträge stattfinden, die noch in Aussicht genommen waren. Bei einer nochmals ge- reichten Erfrischung Hess man dem Festjubel die Zügel schiessen. Aus vollem Herzen erklang das , welches Herr Lehrer Frommelt dem Herrn fürstl. Kabinettsrate v. J. der Maur als dem Veran- stalter dieses schönen Festes und als dem Freund und Förderer der Schule brachte und mächtig er- brauste unter Böllersalven und Musikbegleitung der Schlusschor: 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.