Jahresbericht 2004 STIFTUNGSRAT UND MUSEUMS- KOMMISSION Der Stiftungsrat des Liechtensteinischen Landes- museums hat an insgesamt vier Sitzungen seine statutarischen Geschäfte, u.a. Personalentschei- dungen, wahrgenommen. Neben einem ausführli- chen Rückblick auf die vergangenen bewegten Mu- seumsjahre standen vor allem die Neuorientierung und Zukunftsperspektiven des Landesmuseums im Mittelpunkt angeregter Diskussionen. Als dringen-de 
Aufgabe erachtet der Stiftungsrat die Neufas- sung von Gesetz und Statuten des Liechtensteini- schen Landesmuseums von 1972 unter Berück- sichtigung der aktuellen Sachverhalte sowie im Sinne einer definitiven Regelung von Kompetenzen und Zuständigkeiten betreffend verschiedene Samm- lungskomplexe. Die Museumskommission hat im Berichtsjahr zwei Arbeitssitzungen abgehalten und namentlich über Neuerwerbungen befunden sowie die künftige Ausstellungsplanung gutgeheissen. Mitglieder der Liechten- steinischen Kunstgesell- schaft mit Präsident Dr. Peter Monauni beim offizi- ellen Besuch im Landes- museum Fürst Hans-Adam II. und Erbprinz Alois im Gespräch mit Professor Dr. Hans Wal- ter Lack, Berlin. Links im Bild Domherr Christoph Casetti, Chur, und Dr. Ed- win Oberhauser, Präsident des Vorarlberger Landes- museumsvereins, Götzis 276
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.