ÖFFENTLICHER VORTRAG VORSTAND UND GESCHÄFTSSTELLE Nach einem von der Gemeinde Schaan spendierten Aperitif hielt Claudius Gurt, der Bearbeiter des Liechtensteinischen Urkundenbuches, einen öffent- lichen Vortrag. Unter dem Titel «Allen denen, die diesen brief lesent oder hörent lesen, künd ich ...» erläuterte Claudius Gurt die Bedeutung mittelalter- licher Schriftquellen. Dabei führte er auf lebendige Art in die Arbeitsweise eines Urkundenbearbeiters und -herausgebers ein. Claudius Gurt, Bearbeiter des Liechtensteinischen Urkundenbuchs und Refe- rent an der Jahresver- sammlung 2004 
Der Vereinsvorstand erledigte im Berichtsjahr 2004 die statutarischen Geschäfte in vier ordentli- chen Sitzungen. Der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer vertrat den Verein in verschiedenen Ar- beitsgruppen sowie bei diversen öffentlichen An- lässen. Die Vereinsadministration und Jahrbuch- Redaktion wurde auch im Jahr 2004 von Ge- schäftsführer Klaus Biedermann wahrgenommen, im Rahmen eines 50-Prozent-Pensums. Als Ferien- vertreter fungierte, für die Dauer eines Monats, wiederum Jürgen Schindler aus Eschen. JAHRRUCH RAND 103 UND ANDERE PURLIKATIONEN Das Jahrbuch Band 103 wurde am 24. Juni 2004 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Präsentation fand im Wirtshaus «Rössle» in Schaan statt, befasst sich doch ein Beitrag in diesem Jahrbuch mit dem Kino, welches von 1918 bis 1932 hier betrieben wurde. An dieser Buchpräsentation nahmen nebst den Pressevertretern ein Grossteil der Autorinnen und Autoren sowie die für die Buchproduktion verant- wortlichen Personen teil. Die sich in Vorbereitung befindende Publikation «Kriegszeit in Liechtenstein» konnte nicht, wie ur- sprünglich vorgesehen, im Berichtsjahr 2004 er- scheinen. Der Autor, Dr. Peter Geiger, war als Präsi- dent der Unabhängigen Historikerkommission zur Untersuchung spezifischer Fragen zu Liechtenstein im Zweiten Weltkrieg sehr beansprucht. Sein Werk «Kriegszeit» wird definitiv 2006 erscheinen. VERANSTALTUNGEN HERBSTEXKURSION 17 Vereinsmitglieder folgten am 25. September 2004 der Einladung des Historischen Vereins nach Hohenems. Erstes Exkursionsziel war das 1991 254
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.