Inhalt 9 EINLEITUNG 11 STAATSSYMBOLE 13 DEFINITION UND TYPOLOGIE DER NATIONALHYMNEN 16 DIE ENTSTEHUNG DER HYMNE IN ENGLAND 16 Die politische Situation in London im Jahr 1745 17 Die erste Aufführung von «God Save Our Noble King» 19 Die Partitur von Thomas Augustin Arne 19 Form und Charakter der Melodie 19 Zum Ursprung der Melodie 20 Die erste offizielle Nationalhymne der Welt 20 Der Streit um die Autorschaft der Melodie 22 DIE VERBREITUNG DER HYMNE IN EUROPA 23 Eine deutsche Anweisung zur Gestaltung der Hymnentexte 23 Wie kam die Hymne nach Liechtenstein? 25 BEMÜHUNGEN IN LIECHTENSTEIN ZUR EINFÜHRUNG EINER NATIONALHYMNE 25 Der Text von Jakob Josef Jauch 26 Belege für Jauchs Autorschaft des Textes 27 Die «Vaterlands-Hymne» von Albert Schädler 30 Die Lieder des Georg Simoni 31 Verschiedene Hymnentexte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts 31 Die erste Aufzeichnung und Bearbeitung der Melodie in Liechtenstein 
33 Aufführung von «Oberst am deutschen Rhein» an der Landesausstellung 1895 34 Keine gesetzliche Einführung der Landes- hymne 34 Die Suche nach einer eigenen Hymne 36 Der Kampf um den Text der Hymne 44 Änderungsversuche nach dem Zweiten Weltkrieg 46 DER LANDTAGSBESCHLUSS VON 1963 47 Auseinandersetzung um eine Zeitungsglosse 49 Exkurs: Ringen um den Hymnentext auch in anderen Staaten 50 1983: Einheitliche Fassung des musikali- schen Satzes 51 AUFFÜHRUNGSPRAXIS 54 Internationale Sportanlässe 55 Die Hymne in den Schulen 58 Die Hymnenmelodie als thematisches Material für musikalische Werke 60 UMFRAGE ZUR LANDESHYMNE 60 Fragen und Antworten 65 Kommentar zum Ergebnis 66 RESÜMEE 66 DANK 67 Literatur 8
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.