Zum Titelbild: Gertrud und Fritz Schaie. Im Jahr 1931 Hessen sich Fritz und Alfred Schaie, ge- nannt Rotter, zwei Berliner Juden, in Liechtenstein einbürgern. Zwei Jahre später, im April 1933, ver- suchten vier Liechtenstei- ner Nationalsozialisten die Gebrüder Alfred und Fritz Schaie ins Deutsche Reich zu entführen. Beim Ent- führungsversuch auf Gaflei stürzten Alfred Schaie und seine Frau Gertrud in der Erblerüfe zu Tode. Fritz Schaie und Julie Wolff, eine Bekannte der Familie, überlebten den Anschlag schwer verletzt. Die Ent- führer wurden gefasst und zu Gefängnisstrafen verur- teilt. 
Zum Bild auf dem Vorsatz: Beim Prozess, der im Juni 1933 gegen die am Ent- führungsversuch beteiligten Liechtensteiner durchge- führt wurde, vertrat der Zürcher Rechtsanwalt Wladimir Rosenbaum den geschädigten Fritz Schaie und dessen Schwester Lü- de. Rosenbaum hatte ein couragiertes Plädoyer vor- bereitet. Es wurde ihm je- doch untersagt, das Plädoy- er zu halten. Im vorliegen- den Jahrbuch wird dieses Plädoyer erstmals und un- gekürzt veröffentlicht. Hier zu sehen ist die Frontseite von Rosenbaums Typo- skript mit dessen hand- schriftlichen Bemerkungen «Vertraulich! darf erst nachdem ich plädiert habe, verwendet werden. Gruss! Rosenbaum.» 
Auslieferung: Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein Geschäftsstelle Postfach 626 Messinastrasse 5 FL-9495 Triesen Telefon 00423/392 17 47 Telefax 00423/392 17 05 E-Mail hvfl@hvfl.li Internet www.hvfl.li Postscheck-Konto für Spenden und Zahlungen: 90-21083-1 
Redaktion: Klaus Biedermann Geschäftsführer des Histo- rischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein FL-9495 Triesen Gestaltung und Produktionsleitung: Atelier Silvia Ruppen FL-9490 Vaduz Lithos: Fotolito Longo AG 1-39100 Bozen Satz und Druck: Hilty Buch- und Offset- druckerei Anstalt FL-9494 Schaan Buchbinder: Buchbinderei Thöny AG FL-9490 Vaduz Gedruckt auf Biberist Allegro, halbmatt, chlorfrei, 135 g/mz © 2004 Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein, Vaduz Alle Rechte vorbehalten Gedruckt in Liechtenstein ISBN 3-906393-32-1 IV
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.