LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 2003 Von den Neuerwerbungen seien zudem folgende Objekte erwähnt: - Aquarell der alten Pfarrkirche St. Lorenz in Schaan von Gustav Härtenberger, 1897; - schmiedeisernes Grabkreuz der Familie Heibert aus Eschen; - schmiedeisernes Grabkreuz aus Balzers; - Glasfensterfragment in Holzrahmen aus der ehemaligen Pfarrkirche St. Martin in Eschen; - Wappenstein des Pfäferser Abtes Bonifaz I. Tschupp, 1687, aus Eschen; - «Vue de Vaduz au Pays de Grisons». Original- radierung von Matthias Pfenninger, Zürich, um 1790; - Ganztaler mit Bildnis von Kaiser Karl VI. (1685- 1740); Silber, 1719. - Kaiser Karl VI. (1685-1740); Kupferstich von FA. Dietell, um 1720; - Kaiser Matthias II. (1557-1619). Kupferstich von Wolfgang Kilian, um 1600; - Sechsteilige Bronzefigurengruppe von Hugo Marxer, Eschen, Guss 2 von 3, 2003; - neun Aquarellzeichnungen, Szenen aus dem Leben von der Antike bis heute, Illustrationen für die Ausstellungen, von Louis Jäger, Vaduz, 2003. Schmiedeisernes Grab- kreuz der Familie Heibert aus Eschen. Dauerleihgabe der Gemeinde Eschen 289
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.