LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 2003 ist dies eine Ausstellung, die auf eindrückliche Weise die Verbindung von Natur und Kunst doku- mentiert und dadurch die Inhalte des Liechtenstei- nischen Landesmuseums mit der naturgeschichtli- chen Abteilung und den kulturhistorischen Berei- chen im Sinne einer umfassenden, integralen Lan- deskunde wiederspiegelt. Dank des grossen Einsatzes und einer hervorra- genden Zusammenarbeit aller involvierten Kreise konnte das gesteckte Ziel der Wiedereröffnung des Liechtensteinischen Landesmuseums am 29. No- vember 2003 erreicht werden. 
WIEDERERÖFFNUNG DES LANDESMUSEUMS Am 16. Mai 2003 war den Mitgliedern der Liechten- steinischen Kunstgesellschaft die Gelegenheit ge- boten, die neu erbauten beziehungsweise neu re- novierten Räumlichkeiten - allerdings noch ohne Exponate - zu besichtigen. Mehrere weitere Füh- rungen, namentlich für architekturinteressierte Fach- kreise, fanden im Laufe des Jahres statt. Im Juni 2003 wurde mit der Herausgabe zweier Sonderbriefmarken auf nachhaltige Weise auf den Anlass der Neueröffnung hingewiesen. 285
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.