HISTORISCHER VEREIN FÜR DAS FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 2003 Tätigkeitsbericht des Vereins pro 2003 JAHRESVERSAMMLUNG 2003 Die 102. ordentliche Jahresversammlung fand am 5. April 2003 im Foyer des Gemeindesaals in Ruggell statt. Der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer konn- te dabei um 16 Uhr rund 80 Vereinsmitglieder be- grüssen. Er hiess insbesondere Kulturminister Dr. Alois Ospelt als Vertreter der Regierung willkommen, ebenso durfte er den Ruggeller Gemeindevorsteher Jakob Büchel, die Landtagsabgeordneten Markus Büchel und Hugo Quaderer, mehrere Ehrenmitglie- der des Vereins sowie weitere Gäste aus der Region begrüssen. Anschliessend verlas Vorstandsmitglied Fabian Frommelt in Vertretung von Aktuarin Veronika Mar- xer das Protokoll der 101. Jahresversammlung vom 16. März 2002 in Balzers. Das Protokoll wurde ein- stimmig genehmigt. Der Jahresbericht des Historischen Vereins 2002 war zusammen mit der Jahresrechnung und den Be- richten der vom Verein getragenen wissenschaftli- chen Projekte den Vereinsmitgliedern vorgängig zu- gestellt worden. Diese Berichte und auch die von Ge- org Kieber revidierte Jahresrechnung wurden dis- kussionslos zur Kenntnis genommen und einstimmig genehmigt. Dem Antrag des Vorstands, die Jahresbeiträge in bisheriger Höhe zu belassen, wurde ebenfalls einhel- lig zugestimmt. Die Mitgliederbeiträge beliefen sich 
folglich auch für das Jahr 2003 auf 75 Franken für Einzelmitglieder, auf 150 Franken für juristische Per- sonen und Kollektivmitgliedschaften, auf 40 Franken für Studentinnen und Studenten sowie auf 100 Fran- ken für Partnermitgliedschaften. Darin enthalten war die unentgeltliche Zustellung des Jahrbuches, wobei bei Partnermitgliedschaften jeweils nur ein Buch zugestellt wurde. Der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer nutzte das Traktandum «Freie Aussprache», um auf weite- re Aktivitäten des laufenden Jahres 2003 hinzuwei- sen. Er beendete den statutarischen Teil der Jahres- versammlung mit einem herzlichen Dank an die Ge- meinde Ruggell für die Möglichkeit zur kostenlosen Benutzung der Räumlichkeiten sowie für die Offerie- rung des Aperitifs. PRÄSENTATION DER HOMEPAGE Im Jahr 2002 konnte dank einer zweckgebundenen Spende der Stiftung «Propter Homines», Vaduz, ein neuer Internet-Auftritt des Historischen Vereins vor- bereitet werden. Daniel Seidel und Srdja Bielan von der Firma GMG-Net in Buchs präsentierten mittels Wandprojektionen die neue Homepage, welche bei den anwesenden Vereinsmitgliedern Interesse und Anerkennung fand. Rupert Quaderer dankte der Stif- tung «Propter Homines» für die Finanzierung sowie Der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer eröffnet die 103. Jahresversamm- lung des Historischen Vereins in Ruggell. 257
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.