DER OBERSCHENKELKNOCHEN EINES NOTHO- SAURIDEN /PETER NIEDERKLOPFER Das Liechtensteinische Landesmuseum, welches im Herbst 2003 nach erfolgter Renovations- und Erweiterungsphase neu eröffnet wird, verfügt in Zukunft auch über eine naturkundliche Abteilung in seinen Dauerausstellungen. Diese wird im ersten Obergeschoss des Erweiterungsbaus untergebracht sein. Die Integration der Naturkundlichen Samm- lung in das Landesmuseum entspricht einer umfas- senden landeskundlichen Betrachtung, welche ne- ben der historischen und kulturgeschichtlichen Thematik von der prähistorischen Zeit bis in die Gegenwart auch die topographische und naturge- schichtliche Seite Liechtensteins und der Region aufzeigen will. Der folgende Beitrag aus der Naturkundlichen Sammlung möchte anhand eines sehr seltenen und spektakulären Fundes aus Liechtenstein ein Aus- stellungsobjekt vorstellen. Raumsimulation der Na- turkundlichen Sammlung, die im Erweiterungsbau des Landesmuseums als Dauerausstellung im Teil- bereich «Nutzen» einge- richtet wird. 305
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.