TÄTIGKEITEN Erhalten Das Landesmuseum sorgt mit konservatori- schen und restauratorischen Massnahmen für den bestmöglichen Erhalt und Fortbestand der Sammlungsbestände. Dokumentieren Das Landesmuseum erschliesst die Samm- lungsbestände durch Katalogisierung, Inven- tarisierung und wissenschaftliche Bearbei- tung. Erforschen Das Landesmuseum sorgt für die wissen- schaftliche Erschliessung der Sammlungsob- jekte. Darüber hinaus forscht das Landesmu- seum zu Themen, die sich auf die Sammlun- gen und die Ausstellungen beziehen. Die Er- gebnisse sind allen Interessierten zugänglich und werden soweit als möglich publiziert. Sammeln Das Landesmuseum baut eine kultur- und na- turhistorische Sammlung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf. Es sammelt Zeug- nisse der Kultur- und Naturgeschichte des liechtensteinischen Kulturraums. Darüber hi- naus werden Objekte mit Bezug zu Menschen in oder aus dem Fürstentum Liechtenstein ge- sammelt. Das Landesmuseum stimmt seine Sammlungsaktivitäten mit anderen sammeln- den Einrichtungen im Fürstentum Liechten- stein ab. 
Vermitteln Der Besucher steht im Mittelpunkt der Kom- munikation des Museums mit der Öffentlich- keit. Die Orientierung am Besucher ist eine Grundhaltung und schafft eine einladende At- mosphäre. Die Vermittlung ist fundiert und den jeweiligen Zielgruppen angemessen. Die Vermittlung geschieht vor allem durch Dauer- ausstellungen, Sonderausstellungen, Veran- staltungen, museumspädagogische Aktivitä- ten und Publikationen. Beraten Das Landesmuseum dient als Beratungsein- richtung für öffentliche und private Samm- lungen in museologischen Fragen. RAHMENBEDINGUNGEN Das Landesmuseum ist bestrebt, in allen Berei- chen professionelle und qualitätsvolle Arbeit zu leisten. Um Professionalität und Qualität zu ge- währleisten und aktuell zu halten, ist eine lang- fristige Sicherung der notwendigen Ressourcen in personeller, finanzieller, technischer sowie räumlicher Hinsicht erforderlich. Gesonderte Richtlinien definieren die einzel- nen Tätigkeiten des Landesmuseums detaillier- ter. Das Museum überprüft in regelmässigen Ab- ständen sein Leitbild und seine Richtlinien, um sie veränderten gesellschaftlichen und museolo- gischen Anforderungen anzupassen. 300
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.