Impressionen von der Exkursion «Auf den Spu- ren des Hauses Liechten- stein». Beim Schloss «Oberes Belvedere» in Wien Kurze Rast in Nikolsburg, Mähren Führung durch die fürst- lich-liechtensteinische Gruft in Wranau, Mähren 
VERSCHIEDENE WEITERE ANLASSE «AUF DEN SPUREN DES HAUSES LIECHTENSTEIN» Im Frühjahr 2002 schrieb der Historische Verein für das Fürstentum Liechtenstein gemeinsam mit der Arbeitsstelle für Erwachsenenbildung eine Studien- reise nach Südmähren und nach Wien aus. Diese Exkursion konnte erfolgreich vom 13. bis 18. Au- gust 2002 durchgeführt werden. Die Reiseleitung oblag dem Vorsitzenden des Historischen Vereins, Rupert Quaderer. Als weitere Begleitperson nahm Franz Josef Jehle von der Arbeitsstelle für Erwach- senenbildung teil. Insgesamt umfasste die Reise- gruppe 29 Personen. Auf dem Programm standen Führungen durch die ehemals fürstlich-liechtensteinischen Besitzun- gen in Eisgrub (Lednice) und Feldsberg (Valtice), ein Besuch der fürstlichen Gruft in Wranau (Vranov) und auch eine Besichtigung von Austerlitz (Slavkov u Brna), einem wichtigen Schauplatz in den napo- leonischen Kriegen, sowie von Butschowitz (Bucovi- ce), wo bis 1920 sämtliche Besitzungen des Hauses Liechtenstein verwaltet wurden. In Wien wurden unter anderem das Stadtpalais Liechtenstein in der 254
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.