HISTORISCHER VEREIN FÜR DAS FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 2002 Tätigkeitsbericht des Vereins pro 2002 JAHRESVERSAMMLUNG 2002 Die 101. ordentliche Jahresversammlung fand am 16. März 2002 in der Aula der Primarschule in Bal- zers statt. Der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer eröffnete die Sitzung in Anwesenheit von rund 100 Vereinsmitgliedern. Er begrüsste insbesondere Kul- turminister Dr. Alois Ospelt als Vertreter der Regie- rung, verschiedene Ehrenmitglieder sowie Gäste aus der österreichischen und der schweizerischen Nachbarschaft. Die diesjährige Jahresversamm- lung wurde beehrt mit dem Besuch des Vereinsvor- stands der Internationalen Gesellschaft für histori- sche Alpenforschung. Diese Vereinigung hielt in Liechtenstein an diesem Wochenende ebenfalls ih- re Jahresversammlung ab und ihr Präsident, Pro- fessor Jean-Francois Bergier, hielt das Referat, das im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Historischen Vereins folgte. Nach der Begrüssung durch den Vereinsvorsit- zenden verlas Vorstandsmitglied Helmut Konrad das Protokoll der 100. Jahresversammlung vom 9. Juni 2001 in Mauren. Das Protokoll wurde in der Folge einstimmig gutgeheissen. Der Jahresbericht des Historischen Vereins sowie die Berichte der vom Verein getragenen Projekte waren den Vereinsmit- gliedern bereits im Vorfeld zugestellt worden, so dass diese Berichte nicht mehr detailliert vorgestellt werden mussten. Alle Berichte wurden zur Diskussion gestellt. Die- se Möglichkeit zur Diskussion wurde indes nicht ge- nutzt. Folglich wurden der Jahresbericht des Vor- stands sowie die Berichte der Projekte in der vor- liegenden Form einstimmig genehmigt. Die Jahresrechnung 2001 wurde den Vereinsmit- gliedern zusammen mit den Berichten ebenfalls be- reits vor der Jahresversammlung zugestellt. Ge- schäftsführer Klaus Biedermann verlas deshalb nur die wichtigsten Posten. Das Vereinsvermögen belief sich per Ende 2001 auf 363135.78 Franken. Es wurden Einnahmen in Höhe von 446 394.21 ver- bucht. Auf der Ausgabenseite konnte ein Betrag von 397 573.05 Franken festgestellt werden. Im Be- richtsjahr 2001 wurde der Fonds «Nach Amerika!» aufgelöst und sein noch vorhandenes Vermögen in 
den Fonds «Forschung und Publikationen» inte- griert, welcher per Jahresende ein Vermögen in Höhe von 152 148.10 Franken aufwies. Die Jahres- rechnung für 2001 wurde sodann nach dem Verle- sen des Berichts der Kontrollstelle einstimmig ge- nehmigt. Im Anschluss an die Genehmigung der Jahresbe- richte und der Jahresrechnung fanden die Neuwah- len für den Vereinsvorstand sowie für das Amt des Revisors statt. Zuerst dankte Rupert Quaderer den scheidenden Vorstandsmitgliedern Norbert W. Has- ler und Helmut Konrad für ihr langjähriges enga- giertes Mitwirken im Vereinsvorstand. An ihrer Stelle wurden neu Fabian Frommelt sowie Eva Pepic, beide aus Triesen, zur Wahl in den Vereins- vorstand vorgeschlagen. Eva Pepic betreute von 1986 bis 1997 in leitender Funktion die Archäologie in Liechtenstein und ist heute Leiterin des Dorfmu- seums DoMuS in Schaan, der Historiker Fabian Frommelt arbeitet als Redaktor beim Historischen Lexikon für das Fürstentum Liechtenstein. Die Vereinsmitglieder ka- men zahlreich zur Jahres- versammlung nach Bal- zers. Im Bild von links nach rechts: Ehrenmit- glied Adulf Peter Goop, der mehrjährige Präsident des Kulturbeirates Arnold Kind sowie Ehrenmitglied Georg Malin 247
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.