DER HERRSCHAFTLICHE MEIERHOF GAMANDER OB SCHAAN Einleitung Auf Schaaner Gemeindegebiet, etwas oberhalb des Dorfes an der Planknerstrasse, findet sich - ver- steckt und geschützt durch verwilderte Haganlagen - das ehemals herrschaftliche Anwesen «Gaman- der». An bevorzugter Lage, auf den Ausläufern der Rüfeschuttkegel und des Dreischwesternmassivs, wurde kurz nach der Erhebung der Grafschaft Va- duz und der Herrschaft Schellenberg zum Reichs- fürstentum Liechtenstein im Jahr 1719 von der neuen Herrschaft mit dem Bau eines Meierhofs be- gonnen - wohl aus wirtschaftlichen Überlegungen heraus. Die heute noch vorhandenen Wetterfahnen auf dem Wohngebäude belegen, dass der Bau im Jahr 1720 fertig gestellt wurde. 191
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.