DIE FUNDMÜNZEN VOM KIRCHHÜGEL BENDERN HARALD RAINER DERSCHKA 192 Italien, Königreich, Humbert I. 20 Centesimi, Berlin (Firma Krupp) 1894. Vs.: • REGNO D'ITALIA • / 20 CENTESIMI ; Wert- zahl 20 in feinem Perl- kreis. Rs.: Krone über 1894, darüber Stern, zwischen Lorbeer- und Eichenzweig, darunter Mzz. K-B. KN; 3,843 g; 21,1/ 21,1 mm; 180°; A 1/1, K 2/2. CNI I, Nr. 41, S. 484. Kirchhügel, Südgarten. Inv.-Nr. K0308/0133. 193 Italien, Königreich, Viktor Emanuel III. 5 Centesimi, Rom 1927. Vs.: VITT0RI0 EMANVE- LE III RE D'ITALIA ; Kopf nach links. Rs.: Ähre zwischen C. - 5 / 1927. Mzz. R; CU; 3,24 g; 19,5/19,5 mm; 180°; A 1/1, K 1/1. Pagani, Monete italiane, Nr. 906, S. 57. Kirchhügel, Nordwest- hang. Inv.-Nr. K0308/0318. 194 Italien, Königreich, Viktor Emanuel III. 5 Centesimi, Rom 1931. Typ wie vor. Mzz. R; CU; 3,21 g; 19,6/19,5 mm; 180°; A 1/1, K 2/2. Pagani, Monete italiane, Nr. 910, S. 57. Kirchhügel, Nordwest- hang. Inv.-Nr. K0308/0320. 
195 Italien, Königreich, Viktor Emanuel III. 10 Centesimi, Rom 1928. Vs.: VITT0RI0 EMANVE- LE III RE D'ITALIA ; Kopf nach links. Rs.: Blüte mit Biene, C. 10 / 1928. Mzz. unkenntlich; CU; 5,34 g; 22,5/22,5 mm; 180°; Al/1, K 3/3. Pagani, Monete italiane, Nr. 873, S. 55. Kirchhügel, Nordwest- hang. Inv.-Nr. K0308/0319. LIECHTENSTEIN 196 Liechtenstein, Für- stentum, Johann II. Franken, Bern 1924. Vs.: JOHANN II FÜRST - VON LIECHTENSTEIN ; Kopf nach links. Rs.: Gekrönter Wappen- schild zwischen Lorbeer- zweigen und 1 - FR- , darunter 19-24. AR; 4,958 g; 23,1/23,1 mm; 360°; A 1/1, K 1/1. Divo, Liechtenstein, Nr. 106, S. 93; Jaeger, Liechtenstein, Nr. 8, S. 22. Kirchhügel, Nordwest- hang. Inv.-Nr. K0308/0044. ÖSTERREICH, KAISERTUM 197 Österreich, Kaiser- tum, Franz I. Viertelkreuzer, Wien 1816. Vs.: K-K-OESTERREICHI- SCHE SCHEIDEMÜNZE- ; gekrönter Wappenschild (Doppeladler mit Brust- schild). Rs.: * 
lA * / KREUZER- / 1816- / Lorbeer- und Palmzweig / A. 163
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.