VOTIVBILDER AUS LIECHTENSTEIN NORBERT W. HASLER INVENTAR-NUMMER 12 Datum 1802 Technik Öl auf Leinwand Format 120 x 84 cm Bildinhalt Maria mit Kind auf Wolken sitzend, zu Füssen die hll. Se- bastian und Martin mit dem Bettler Inschrift «Diese Tafel hat Hiesige Gemeind (Schaan) verfertigen lassen aus Danckbarkeit gegen die Fürbitte Maria der se- ligsten Jungfrau, und der IL II. Sebastiani, und Martini, wegen Befreyung von der Leydigen Viehseuche im Jahre 1802.» Herkunft Dux-Kapelle in Schaan Heutiger Standort Original im Liechtensteinischen Landesmuseum Bemerkungen Terra Plana, 4, 2001. S. 35 
INVENTAR-NUMMER 13 Datum 1825 Technik Öl auf Leinwand Format 78,3 x 59,5 cm Bildinhalt Im Zentrum des Bildes in naiver Malerei die Kopie des Maria-Hilf-Bildes von Lukas Cranach aus Innsbruck. Im rechten Bildfeld unten der Ort des Geschehens. Ein Knabe stürzt aus dem oberen Fenster des Hauses Nr. 21 im Höfle in Balzers. Im linken unteren Bildfeld der Votationstext Inschrift «H. Maria Hilff unss in Aller Noth. EX VOTO ANO 1825.» Herkunft Balzers, vermutlich Mariahilf-Kapelle Heutiger Standort Privatbesitz Balzers Bemerkungen Emanuel Vogt, Mier z Balzers, Band III, 1998, Abb. S. 234 und Anm. 45, S. 497-498; restauriert 1967 von Alfred Gassner, Bludenz 317
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.