2000 auf 314 314.62 Franken. Es wurden Einnah- men in Höhe von 304 694.94 Franken verbucht. Ausgaben wurden in Höhe von 329 372.74 Fran- ken getätigt. Nach Verlesen des Berichts der Kon- trollstelle wurde die Jahresrechnung 2000 einstim- mig genehmigt. Ebenfalls gutgeheissen wurden die Rechnungen der Fonds «Forschung und Publikatio- nen» sowie «Nach Amerika!», die per 31. Dezem- ber 2000 einen Vermögensstand von 130 333.90 Franken respektive 10 379.70 Franken aufwiesen. Da die Gelegenheit zur freien Aussprache von Sei- ten der Versammlung nicht ergriffen wurde, bat der Vereinsvorsitzende den Verantwortlichen der Fachstelle Archäologie, Hansjörg Frommelt, um Berichterstattung über deren Tätigkeit. Hansjörg Frommelt führte aus, dass man gegenwärtig dabei sei, die aus dem alamannischen Gräberfeld in Eschen zutage geförderten Metallfunde zu inventa- risieren. Im Bereich der Feldforschung gebe es zur Zeit keine aktuelle Grabung, geplant seien jedoch Grabungen im Areal «Höfle» in Balzers. Im Bereich des Denkmalschutzes bedauerte Hansjörg From- melt, dass der Gutshof «Gamander» in Schaan der Spekulation ausgeliefert sei.2 Hansjörg Frommelt regte ein Rekursrecht des Historischen Vereins bei Regierungsbeschlüssen im Bereich Denkmalschutz an - analog dem Einspracherecht der Natur- und Umweltverbände. Der statutarische Teil der Jahresversammlung wurde anschliessend vom Vereinsvorsitzenden mit einem herzlichen Dank an die Gemeinde Mauren für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und die Offerierung des Aperitifs geschlossen. ÖFFENTLICHER VORTRAG Der öffentliche Vortrag wurde von Geschäftsführer Klaus Biedermann bestritten. Er Hess die 100- jährige Geschichte des Historischen Vereins an- hand einer kurzen Porträtierung herausragender 2) Zum Gutshof «Gamander» vgl. auch Ausführungen an anderer Stelle in diesem Bericht. 
HISTORISCHER VEREIN FÜR DAS FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 2001 Die Jahresversammlung vom 9. Juni 2001 in Mau- ren bot manche Gelegen- heit zur Diskussion und zum Meinungsaustausch. Auf dem oberen Bild sind von links nach rechts die Ehrenmitglieder Gerard Batliner, Karl Hartmann und Adulf Peter Goop im Gespräch versammelt. Das untere Bild zeigt von links nach rechts die Vorstands- mitglieder Norbert W. Has- ler, Vereinspräsident Rupert Quaderer sowie Volker Rheinberger. 237
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.