Zur 100. Jahresversamm- lung in Mauren konnte der Vereinsvorsitzende Rupert Quaderer zahlreiche Mit- glieder sowie Gäste aus dem In- und Ausland be- grüssen. 
wirken sollte und auch vermehrt und entschiede- ner Stellung zu beziehen habe. Bezüglich der Über- nahme von Trägerschaften kam der Vorstand zur Auffassung, dass aufgrund mangelnder personeller Kapazitäten vorläufig keine neuen Projekte über- nommen werden können. Dem Vereinsvorstand ist es zudem ein Anliegen, auf die Verjüngung der Mit- gliedschaft sowie auf die Erhöhung des Frauenan- teils hinzuwirken. Weitere Themen dieser Klausur- tagungen betrafen unter anderem Form und Inhalt des Jahrbuches. Anschliessend sprach der Vorsitzende den Vor- standsmitgliedern und dem Geschäftsführer seinen Dank aus für die geleistete Arbeit. Er bedankte sich auch bei seiner Frau sowie den Vereinsmitgliedern für das Interesse und für die Unterstützung der vom Historischen Verein verfolgten Aktivitäten. Ein weiterer Dank ging an die Sponsoren und Donato- ren, deren Grosszügigkeit als Ausdruck der Wert- schätzung des Historischen Vereins und von dessen Tätigkeiten empfunden wird. Nach diesen Ausführungen stellte der Vorsitzen- de den Jahresbericht zur Diskussion. Diese Mög- lichkeit zur Diskussion wurde jedoch nicht genutzt, und der Jahresbericht konnte in dieser Form ein- stimmig verabschiedet werden. Die Jahresrechnung 2000 wurde den Vereins- mitgliedern ebenfalls bereits vor der Jahresver- sammlung zugestellt. Geschäftsführer Klaus Bie- dermann verlas deshalb nur die wichtigsten Po- sten. Das Vereinsvermögen belief sich per Ende 236
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.