REZENSIONEN / «IN SCHICKSALSSCHWERER ZEIT GELANGEN DIE PARTEIEN AN EUCH ...» «In schicksalsschwerer Zeit ge- langen die Parteien an Euch ...» WERNER HAGMANNS BUCH ÜBER WIRTSCHAFT, NOT UND POLITIK IM BEZIRK WERDENBERG 1930 BIS 1945 PETER GEIGER ZEITGESCHICHTE IN BEZIRK UND GEMEINDEN Zeitgeschichte hat eine eigene Qualität. Sie ist noch mit uns Lebenden verknüpft, der Gegenwart nicht ganz entschwunden, von Erinnerungen der Zeit- zeugen und von mündlicher Überlieferung farbig belebt, episoden- und legendendurchtränkt, perso- nenbezogen. Zeitgeschichte ist gerade in der Lokal- geschichte und in der Region konkret und lebendig. Und sie ist besonders spannend, wenn sie eine exi- stentiell schwierige Zeitperiode beschlägt. Das alles gilt für das im vergangenen Jahr 2001 publizierte Buch des Historikers Werner Hagmann aus Seve- len. Er hat seine bei Peter Stadler an der Univer- sität Zürich abgeschlossene Dissertation dem Be- zirk Werdenberg in der Krisen- und Kriegszeit von 1930 bis 1945 gewidmet. Der st. gallische Bezirk Werdenberg umfasst im oberen Rheintal auf der westlichen Rheinseite die sechs politischen Gemeinden Wartau, Sevelen, Buchs, Grabs, Gams und Sennwald. Mit damals rund 19 000 Einwohnern war der Bezirk bevölke- rungsmässig eineinhalbmal so gross wie Liechten- stein. In Hagmanns Buch sind Gemeindegeschich- te, Bezirks-, Kantons- und Schweizergeschichte vereinigt. Hagmann untersucht auf der untersten Ebene, etwa der Gemeinde Gams, zum Beispiel die Anzahl der Arbeitslosen oder die Stärke einer Par- tei und setzt die Ergebnisse dann ins Verhältnis zu den weiteren Gemeinden des Bezirks, zum Kanton sowie zur ganzen Schweiz. Daraus ergibt sich das je Spezifische, sowohl für Gams wie für Bezirk, Kanton und Bund. Das Werk beruht auf vielfältigen Primärquellen. Hagmann hat erstens die Archive der sechs poli- tischen Gemeinden, einzelner Schul-, Orts- und Kirchgemeinden sowie von Gemeinde-Ortsparteien durchforstet, ebenso das Staatsarchiv St. Gallen und Bestände der Bundesanwaltschaft und des Oberau- ditorats im Schweizerischen Bundesarchiv in Bern. Zweitens hat er statistische Unterlagen und Publika- tionen der damaligen Zeit, insbesondere zu Wahlen in die Gemeindebehörden sowie zum Kantonsrat und zum Nationalrat, ausgewertet. Drittens hat er 
Werner Hagmann: Krisen- und Kriegsjahre im Wer- denberg. Wirtschaftliche Not und Politischer Wan- del in einem Bezirk des St. Galler Rheintals zwi- schen 1930 und 1945. BuchsDruck und Verlag, Buchs, und Chronos Ver- lag, Zürich, 2001. 359 Seiten, CHF 38.-. ISBN 3-905 222-93-0 und ISBN 3-905 313-66-9 205
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.