REZENSIONEN GRENZRAUM ALPENRHEIN Grenzraum Alpenrhein RUPERT QUADERER Die Publikation «Grenzraum Alpenrhein. Brücken und Barrieren 1914-1938» enthält sechs überar- beitete und ergänzte Referate des 1996 in Mä- der/Vorarlberg vom Arbeitskreis für Regionale Ge- schichte durchgeführten Symposiums zum gleichen Thema. Dem Arbeitskreis gehören Organisationen aus Vorarlberg, aus dem Bodenseegebiet, aus der Ostschweiz und aus Liechtenstein an. Wie Heraus- geber Robert Allgäuer im Vorwort bemerkt, war es das Ziel dieses Symposiums, «verschiedenen Nach- barschaftsfragen kleinräumig nachzugehen, und zwar in einem kritischen Zeitraum unseres Jahr- hunderts». Gerhard Wanner behandelt das Thema «Vorarl- bergs Beziehungen zur Schweiz während des Er- sten Weltkrieges». Ausgehend von den regen grenz- überschreitenden Beziehungen Vorarlbergs zur Schweiz vor dem Ersten Weltkrieg zeigt Wanner die durch den Kriegsausbruch bewirkten ein- schneidenden Veränderungen auf. Grenzbewa- chung, Spionage, Schmuggel, Kriegsgefangene, Ei- senbahnverkehr und der kleine Grenzverkehr so- wie der Fremdenverkehr sind Untersuchungsthe- men dieses Beitrages. Ebenso zeigt der Autor auf, wie der Krieg sich auf die Rheinregulierung und die Bodenmelioration auswirkte und wie durch soziale Massnahmen versucht wurde, das Schicksal ver- wundeter Soldaten und bedürftiger Kinder zu ver- bessern. Heribert Küng untersucht in seinem Beitrag die «Aspekte der sanktgallischen Grenzbeziehung in der Zwischenkriegszeit» anhand der zwei ausge- wählten Bereiche «Kleiner Grenzverkehr» und «Wirtschaftliche Beziehungen». In Küngs Arbeit werden vor allem die Schwierigkeiten während der Kriegs- und Zwischenkriegszeit dargestellt, die sich für den Personenverkehr und den für St. Gallen und Vorarlberg wirtschaftlich bedeutenden Sticke- rei-Veredlungsverkehr ergaben. Peter Geiger geht im Beitrag «Niemandsland Liechtenstein: Im militärischen Visier des Dritten Reiches und der Schweiz 1938/39» der Frage nach, was Liechtenstein für die deutschen Militärinteres- sen bedeutete und welche schweizerischen Mi- litärüberlegungen eine Rolle spielten. Vor allem 
Robert Allgäuer (Hg.) Grenzraum Alpenrhein 
Robert Allgäuer (Hg.): Grenzraum Alpenrhein. Brücken und Barrieren 1914-1938. Chronos Verlag, Zürich, 1999. 236 Seiten, CHF 38, ISBN 3-905312-97-2 187
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.