1901 BIS 2001: DIE ERSTEN HUNDERT JAHRE DES HISTORISCHEN VEREINS / KLAUS BIEDERMANN EINLADUNG I V 
zu efe/- om Sonntag, den 7. Oktober 1928, nachmittags 21 2 tV/tr /m Gasthaus zum Löwen in Vaduz stattfindenden Jahresversammlung zugleich FEST-VERSAMMLUNG aus Anlaß des Jubiläums der 70 jährigen Regierung Seiner Durchlaucht des LandesfürsUn. TAGESORDNUNG: Vortrag des H. H. Hofkaplans Feger: Fürst Johann II. Verlesung des Piotoko/les der letzten Jahres- versammlung. Jahresbericht. g> Rechnungsbericht. Festsetzung des Jahresbeitrages für 1928. Freie Anträge. Vaduz, 2. Oktober 1928. Der Vorsitzende des historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein: xxxxxxxxxx xxx: 
Siltorlldier Berein für Oos rjüriieniiim ülediienitein I — . — — -• i Cnnlabung 0 |ii Evtl am 26. ffcbrunr 1»2S, nad)m. • i3 Sl()i im  n u n §: i) 1. gtf&nitfefaf für Öen f ^Vrent*i>or|itKiittcH £wrälaten ^ 2. ilVii teil muten auö b« T*crem<3d)ronif •> 3. Oicmnabl t>ce IVrfitKiitvn unt t»ct? Itofffart. V SHc 'itorftanbfdjaft. ,} (i ~~ _ »t*mj$i ii •• MM VM zur Tätigkeit des Vereins in den ersten 25 Jahren seines Bestehens, doch der einstündige Hauptvor- trag von Eugen Nipp befasste sich mit einem völlig anderen Thema: nämlich der Entstehung des Rheintals, dessen Besiedlung sowie dem Kampf der Bewohnerinnen und Bewohner «gegen den unge- bärdigen Gebirgsstrom».363 An der Jahresversammlung 1926 referierte Jo- hann Baptist Büchel über den aus Ruggell stam- menden Bischof Franz Anton Marxer. Jedoch nicht nur wegen dem Thema des Referates fand die Ver- sammlung in Ruggell statt, sondern auch in der Hoffnung, «es mögen dem Verein recht viele Rug-Mittels 
Zeitungsinseraten, Karten und Rundschreiben werden die Vereinsmitglie- der und die Öffentlichkeit zu den Versammlungen geladen. Die Beispiele zei- gen Einladungen zur Fest- versammlung zum 70. Re- gierungsjubiläum von Fürst Johann II. sowie zur or- dentlichen Mitgliederver- sammlung im Jahr 1928. 356) JBL 19 (1919), Vereinschronik, S. 99. Das Referat von Johann Baptist Büchel ist abgedruckt in: JBL 20 (1920), S. 5-36. 357) JBL 20 (1920), Vereinschronik, S. 85. 358) Ebenda, S. 87. 359) JBL 21 (1921), Vereinschronik, S. 134. 360) Johann Baptist Büchel: Die Naturwissenschaft als Quelle für die Geschichtsforschung. In: JBL 22 (1922), S. 31-42, hier S. 39. 361) JBL 21 (1921), Vereinschronik, S. 134. 362) JBL 24 (1924), Vereinschronik, S. 116. 363) JBL 25 (1925), Vereinschronik, S. 128. 85
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.