1901 BIS 2001: DIE ERSTEN HUNDERT JAHRE DES HISTORISCHEN VEREINS / KLAUS BIEDERMANN Prägende Persönlichkeiten Der Vereinsvorstand an- lässlich der Jahresver- sammlung 1978 im Hotel «Schlüssle» in Vaduz. Hin- ten von links nach rechts: Robert Allgäuer, Georg Malin, Alexander Frick, Vereinspräsident Felix Marxer, Kassier Josef Wolf, Schriftführer Karl Hart- mann sowie Rudolf Rhein- berger VORSITZENDE Die verstorbenen Vorsitzenden des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein werden in einem gesonderten Beitrag an anderer Stelle in diesem Jahrbuch vorgestellt und gewürdigt. Es sind dies in chronologischer Reihenfolge ihrer Prä- sidentschaft: Albert Schädler, Vorsitzender von 1901 bis 1922; Johann Baptist Büchel, 1922 bis 1927; Josef Ospelt, 1928 bis 1955; David Beck, 1955 bis 1966, sowie Felix Marxer, 1966 bis 1986. Der Verfasser dieser separaten Arbeit über die ver- storbenen Vereinsvorsitzenden ist Alois Ospelt. Er war selbst Vereinsvorsitzender in den Jahren 1986 bis 1991.302 288) Protokoll der Vorstandssitzung vom 24. Juni 1988. Der Liech- tensteiner Germanist Roman Banzer erhielt einen ersten Förderbei- trag in Höhe von 25 000 Franken für seine Dissertation «Die Mund- art des Fürstentums Liechtenstein» aus diesem Fonds. Die Auszah- lung erfolgte ratenweise und Roman Banzer musste alle drei Monate über den jeweiligen Stand seiner Arbeit berichten. 289) JBL 89 (1991), Jahresbericht, S. 230. 
2901 Vgl. Fondsrechnungen des Historischen Vereins in den jeweili- gen Jahresberichten. 291) Ebenda. 292) Ebenda. 293) JBL 93 (1995), Jahresbericht, S. 357. 294) JBL 99 (2000), Jahresbericht, S. 292. 295) Zum verheerenden Wasserschaden im Liechtensteinischen Gymnasium siehe: JBL 85 (1985), Vereinschronik, S. 313-315. 296) JBL 98 (1999), Fondsrechnungen auf S. 273. Das Land Liech- tenstein steuerte 65 000 Franken bei, rund 100 000 Franken kamen von den Gemeinden, die ihre Gönnerbeiträge im Verhältnis ihrer Einwohnerzahlen entrichteten. 297) Vgl. JBL 97 (1999) und JBL 98 (1999), Fondsrechnungen auf S. 255 respektive S. 273 f. - Stiftungen und private Gönner spende- ten insgesamt rund 157 000 Franken. 298) Protokoll der Ausschuss-Sitzung vom 9. September 1937. 299) Protokoll der Jahresversammlung vom 19. November 1950 in Vaduz. 300) JBL 83 (1983), Vereinschronik, S. 238 und JBL 84 (1984), Vereinschronik, S. 288. 301) JBL 89 (1991), Vereinschronik, S. 231 und JBL 90 (1991), Vereinschronik, S. 346. 302) Ospelt, Alois: Die verstorbenen Vorsitzenden des Historischen Vereins. In: JBL 100 (2001), S. 159-204. 73
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.