Kontakte zu anderen historischen Vereinen und wissenschaftlichen Instituten Gemeinsame Veranstal- tung der Historischen Ver- eine und Gesellschaften von Liechtenstein, St. Gal- len, Sargans-Wartau und Graubünden im Herbst 1933 auf dem Burghügel Gutenberg in Balzers 
Die Forschungstätigkeit des Historischen Vereins brachte es von selbst mit sich, dass der Gedanken- austausch und die Zusammenarbeit mit ähnlichen Vereinen und Organisationen in den Nachbarlän- dern und darüber hinaus gesucht und gefunden wurde. Zudem begann der Historische Verein bereits früh, mit solchen Organisationen auch in einen Schriftentausch zu treten. Der Verein schick- te das Jahrbuch und erhielt im Gegenzug die Pub- likation der Partnerorganisation. Frühes Fundgut aus Liechtenstein wanderte bei- spielsweise ins Vorarlberger Landesmuseum nach Bregenz ab, da es in Liechtenstein noch keine ähn- liche Institution gab. So waren manche Kontakte, gerade zur Nachbarschaft, naturgemäss bereits vorgegeben. Auf die intensive Zusammenarbeit mit 142
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.