ßiecfatenftcin 5ahrbuci( bce Aiitottithcn Sereins in Stabil) ((Eingef.) Das 45. 3a6tBud> bes 6iFtoriJ4en 9?er* eins in 93abus i>at aueb bieFes 3abr angenebm übet» rafebt. (Es iFt etn Ftattlieber 33anb. ber Diel Arbeit aetoHet bat unb Fi* leben laFlen batf. (Eine bebeutenbe Sunbgrube für ieben Ororfcber ift bie im Slnbang bes SSucbes ettebienene biitte 5ort= fefeung be» liecbtenfteinifcben Urfunbenbuebes oon fii* jentiat yfions bettet, eine a3eröffentltcbung oon Ur« tunben tn ejtenfo aus bem Icbtoer äugänglicben bi= fcbofltcben Sitebio in (Ebur. 8ür bie ßofalgetcbicbte pon befonberet SBebeutung febeint Urfunbe 5?r. 150. battert Selbtir* 7. SDcärs 1394, ju lein. £>ans SR u n g Jon SKuggell, SBürger äu Öelbtitcb. unb lein Sobn vetmontt; oettoufen Sans Soblet einen 3ins. Die jJiogltcbfeit. ba6 bet Ortsname 5R u g g e I f oon bem Bamiliennamen IRugg abgeleitet rourbe. Idjetnt niebt ausgelebloFFen ju (Sin, roie bies bei bem Ortsnamen 2/fauten, oon bem SRomane ÜJiautus (9. 3abtbun= bett) bettübtenb, bet Sali ijt. ßeiebt oetFtänblicb unb Feit ausfübtlicb. begleitet pon otelen 3eicbnungen unb moblgelungenen £itbt= bilbem. benebtet Sßrofeffor Dt. fönt! 33ogt aus 3ü= rieb, bet etnen leil bet Ausgrabungen FelbFt leitete, über bie lefetiäbtigen SlusgrabungsergebniFte auf bem ßueengütle bet (Efcben. Dabutcb tft aueb bem Sßolfe ©elegenbeit geboten, Fieb über ben Sinn unb 3toeef ber Ausgrabungen äu orientieren. Die Ur= geFcbtcbte ober wäbiltotie bes ßanbes. unter ber mir bie alteren unb älteFten Abfchnitte bet 9Tieni
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.