— W — Christoph >. (1358—1413.) lloeument» I^isolitcnstsiniuuk, Lura ^Vlkrscl! prinoipis a I^isolitenstein. IZäiäit Kncl. -Isnns, sVisnuasj s. k>, 11. 27. 28, 72, 74—76, 78, 79; 111. Geschichtsforscher,, Der österreichische, herausgegeben von Joseph Chinel. Wicn 1838—1843. II, XL VI. Kcivlinger Zgnaz Kranz. Geschichte des Bcnedictincr-Stistes Melk in Niederöstcrrcich, seincr Besitzungen und Uingcbungcn. Wicn 1851-1869, S. 473, u. LichnowsKy Eduard Maria Kürst. Geschichte des Hauses Habs- burg, Wicn 1836-1844, IV. KeAZ, 2129, 2143; V. 14.'. Ziolizenvlatt. Beilage znm Archiv für Kunde österreichischer Geschichts- quclleu, Wien 1851—1859, 1854, 557 Nr. 136, SchwcickKardt Kranz k̂aver Joseph. Darstellung des Erzhcrzogthnms Oesterreich unter der Ens dnrch uiufassendc Beschreibung aller Bnrgen, Schlösser, Hcrrschastcn, Städtc, Märktc, Dörfer, Rotten zc. Wien 1831—1841/VII. 221. Taschenbuch sür dic vaterländische Geschichte, Hcransgegebcu durch die Freyherr» von Horinayr nnd von Mednyansky, Wien 1829 bis 1829, Jahrgang 1825, 1, 1828, 58, Topographie von Niederöstcrrcich, Wicn 1877 sf, VI 496, Mim»» Michael. Die Martgrasschast Mähren und die Marktgcmcindc Eisgrub. Mistelbach 1896-1907. 1.' 201-201. v. ZSnrzöach Eonstautin. Biographijchcs Lexikon des Kniscrthums Ocsterrcich, 15, Th. Wien'1866. S. 120, ° v. Zcdlitj Joscf Christian Kreiherr. Gedichte. Stnttgart nnd Tübingen 1832. S. 45—52. (Der unbekannte Ritter.) ' Christop» II. (1418—1445.) Ansleels luoiiniusntsrum omnis asvi viudodonsnsia. Opera et stmlio .^ilsmi I^ranoisei Xnllnrii, Vinäodonae 1761—1762, II. 838, 976, 1027, Wecker Moriz Alois. Feldsberg in Nicdcrvstei reich, Wien 1886. S. 53,54, Lnmel tosspn, RsKssta streonolvAica - äiplonistie» 1?riäeriLi IV. Rornanoruru is^is (1 mperirtoris III.) ^Visy 1838—1840. I. 34. 301; 35, 307; II 122, 134, 330 11', Loliectsnss ASns^lngien-IiistoriLS sx aidii^ci inol^t. ^ustriss inkor. stNtnum nt st aliis privstis ssrinüs exssrpta (u, oornite -loli. ^Villr, VurmI>ranZ), Visunns ^ustriae 1705, 7, 25. 206, llocument» l^ieolrtsnstsinismi. üur-r ^Ilrscli prinsipis a I^sclrteustein, tZcliclit I>!u<1, ^Isuiis, s^Vignuass », », VI 7, 8, KiKKa Karl. Geschichte dcr Stadt Mistelbach in Nicdeiöslcrrcich, B, II. M. B. Mistclbach 1901, S, 19, 54. Knefstci» Karl Graf. Studien zur Familiengeschichte, 1. Wien und Leipzig 19118, S, 92, v. Lichnowsiu) Gduard Maria Kürst. Geschichte dcs Hauscs Habs- burg, Wicu 1836—1.844, V. 241: VI. 32. Topograpljic von Niederöstci reich. Wien 1877ff, III 63, 338; V 87; ' VI 611, u. ZSurzöach Eonst. Biographisches Lexikon des Kaiserthunis Ocster- rcich. 15, Th, Wicn 1866, S, 120—121, Christoph I». (1446—1506.) Archiv sür Kunde österreichischer Geschichtsquellen, Wien 1848 fs, II. 504. XVII. 179. Wecker Moriz Alois. Feldsberg in Nicderöste-reich, Wien 1886,S, 6, 59,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.