— 60 — Anton Klorian (1656—1721.) Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquelleu. Wien 1848-ff. XI^. 183, 193, 196, 228. Wecker Moriz Akois. Feldsberq in Niederöstcrrcich. Wicn 1386 S. 67. Meer Johann Ghrittopy.1 Dcr , . . Erz-Herzogeu zn Oesterreich Leben, Regierung und Grost-Thatcu. Nürnberg 1695—1713. S. 767. ßonlin Johann Audotph. Lnrolu? VI. iwi>vi-Ätor. Oder Glorreichiste Regierung . . . (Ü!>roli VI. Worbcy zugleich Alles was von An- fang dises laussenden Lasouli bis aus gegenwärtiges 1721. Jahr Merckwürdigcs in Europa geschehen . . . zusammen- getragen. Augspurg 1721. S. 797. Kreuh Gräfin. Klag-Rcimen über den Hintritt Tit. Herrn Anton Florian, Regierer des Hauses Liechtenstein v. Nicolspurg, so gebohrend«n28. Mai1656und den 11.October1721 in Gott seelig verschieden. Wien. Dokuments I^welitSQstsiuiauir. Ours ^Ili-sdi prinoims n I^iolitöiistöill. IZdidit Rud. ^snus sViennass s. s. XXlI. 4, 10. ZwdiK Weda. Des Herzogtums Troppau ehemalige Stellung zur Markgrasfchaft Äcähren. Wien 1857. S. 221,' 347, 348. Encyklopädie der Neueren Geschichte. Begründet von Wilhelm Herbst. III. Bd. Gotha 1886. S.' 289. Cns Kauftin. Das Oppaland oder dcr Troppaue, Kreis. Wien 1335—1837. 1. 146, 147. v. KakKe JaKov. Fürst Anton Florian von Liechtenstein in Spanien. 1704—1711. (Nach hinterlassenen Papieren desselben im fürst- lichen Archiv zu Butschowitz.) In: Oesterrcichische Revue. III. Jahrg. Wien 1865. Bd. 6, S. 1—79. Kekdzüge des Prinzen Eugen von Savovcn. Wien 1876—1892. Bd. III, S. 56: V. S. 41; VI. S. 666—713; VII. S. 503, 522: VIII. S. 468, 520 ä.: IX. S. 285: X. S. 30, 223; XI. S. 20; XII. S. 365, 411. X V. S. 58. KihKa Kart. Geschichte dcr Stadt Mistelbach in Nicdcröstcrrcich, V. U. M. B. Mistclbach 1901. S. 57, 58, 169. Kteischcr Mctor. Fürst Karl Eusebius von Liechtenstein. Wien und Leipzig'1910. S. 1, 75. Ponies roruiu ^usti-iaoarum. Oesterrcichische Gcschichtsqncllen. Wien 1849 ff. XXVII. 393.—II Abt. XVII 423, 488, 489. Kritscher Kranz. Gedcnlbuch dcr Stadt Mährijch-Trübau und ' der zum ehemaligen Trübauer Dominium gehörigen Gemeinden. Prag 1868, S. 3, 33, 43, 117, 120, 124—127. ^Käufl'er Josef Muren; und Josef Kcit.^ Schilderung von Eisgrub und Feldsberg und dcrcn Umgebungen. Wien s1840j S. 52. sKöß Karl.Z Fürst Johann II. von Liechtenstein und die bildende Kunst. Wien 1908, S. 18. 310, Iahrbum des historischen Vereins sür das Fürstentum Liechtenstein. Vaduz 1901 ff I 14, 
27 s. 63, 80; (v. In der Maur Karl. Die Gründung des Fürstentums Liechtenstein); II. 76, 233—235. (Büchel I. B. Geschichte der Psarrci Trieseu.) v. Khevenhüller-Wetsch Johann Soseph Kürst. Ans der Zeit Maria Theresias. Wien 1907 ff. I. 1742—1744. S. 69, 72, 73, 168. II. 1745-1749. S. 368. IV. 1752-1755. S. 86. XomsreK Kiov. Kiseom«. 
Lrsvs dsZorissious g dissZiri dslls oü-rro^^v OslI'^LLkllentissimo LiZuors ^.utouio li'loriÄiio Oel 3. R. d'. ?reircivs di Ineolitsnstsin s XioolspurA, Duea di l'roMv. e ^la^öudnrk. ^.ll' IZminsirtissima s Rsiisrsiidissimo LiZuors, il Lignor tükrd. di Llos». Rorna 1694.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.