Schematismus des regierenden Hochfürstlichen Hauses von und zu Liechten- stein. Vaduz in Schwaben 1803. (Mit einem Kupferstich, darstellend den orientalischen Tnrm im Eisgruber Parke). Zweite Ausgabe Wien 1813. (Mit einem Kupferstich, darstellend eine südliche 
Ansicht der Feste Liechtenstein). i) Porträte, Münzen. Plakette«! ?c. AamilienportrSts. In: Fleischer, Victor. Fürst Karl Eusebius von Liechten- stein. Wien und Leipzig 1910. S. 5 ff. Köh Karl. Liechtenstein - Bilduine. In: Wiener Zeitnng. Wien 1909, 21. März. Zuöiläums-Erinnerungs-Medailre, Kürstlich Liechtensteinische. In: Blätter für Müuzknnde.' Dresden 1909. XII. Jahrg. S. 4333, 4336. (Mit 2 Abbild.) Liechtenstein-?laKett-. In: Liechtensteiner Volksblatt. Vaduz 
1907. Nr. 3. Medaille zur Erinnerung au das Regierungsjnbiläum. Stiftung 12. II. 1908. L.-Gbl. Nr. 5. Wissong Alexander. Die Münzen des Fürstenhauses Liechtenstein. Wien 1882. Mit 8 Taseln.) g) Einzelne Mitglieder des Hauses. Atra, Gemahlin Hartneids IV. (f 1439). llocumenlaliisolrtenstsiriisui!. (Dura ^Ikrsili prinoipis ->, I_,ieelnsnstein. IZcZiclit Lud. ^kniiö. ^Visnun^ s. II. 67. ^Köh Karl.f Fürst Johann II. von Liechtenstein und die bildende Knnst. Wien 1908. S. 269. Topographie von Niedervstcricich. Wien 1877 ff. Vl. 6l1, 627, 962. Agnes, Gemahlin Johann I. (1359.) Ilocuments lueLlitsnstsiuiaim. Lura ^llrscli prinoixis -l 
I^isolitsn- 8tsi/i. lütliclit Rucl. 
^suue sVienuass s. II. 5. Agnes, Gemahlin Johanns II. (1405.) Topographie von Nicderösterreich. Wien 1877 ff. II 3l>7. Agnes, Gemahlin Gundackei-s (f 1616.) Topographie von Niederöstcrrcich. Wien 
1877 sf. VI. 612, 664. Alöert I. von St. petronell (1250—1285.) lloeumenls I/ieoKtöustsiuiaua. lünra ^.Ilrocli pr!uei>,is » I,isot>tsn- sl-siu. Lclidit Ruä. ^lönnL. ^VieniiÄss s. 1. 3. Fontes r«rum .-Xnstriacaruiu. Ocsterreichifche GcschichtSquellen. Wien 1849ff. II. Abt. 1. Bd. Urk. 75 und 99 dcr 2. Abt.; 4. Bd., 75: II. Bd. Urkunden von Heiligenkreuz I. 119, 169, 181, 228. Hsntnslsr Lnrvsostomus. Reosusms 
<1>pIonuttiov-Asns»1ogii:us aroiiivi vampililisrisis. Vimm-rs 1319—1820. II. 76, 77. v. Meisser A»dr. Rcgesten znr Geschichte der Markgrafen uud Herzoge Oesterreichs aus dem Hause Babenberg. Wien 1850. 154, 26. Topographie voujNiedcl österrcich. Wien 1877 ff. 11.603. 
640 :V. 858. Alöert ». (1282—1295.) lloeument» 
I^ikodtsiisisiniaua. Luru 
^Ilrsäi priooinis a. 
I^iselitsu- stein. IZiliclit Rucl ^Isuus. sVienunef 
s. Ä. 1. 71—72. llusüi Kaimunil. iZxeerptorum AsuLa1oFi
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.