48 — National-Encyklopädie, Hesterreichischc oder nlphabctische Darlegung 
de>7 wissenSwürdigstcn Eigenthümlichkeiten des österreichischen Kaiserthums, in Rücksicht auf Natur, Leben und Institutionen, Industrie und Kzni- merz, öffentliche und Privatanstalten, Bildung und Wissenschaft, Lite- ratur und Kunst, Geographie nnd Statistik, Geschichte, Genealogie und' Biographie, sowie auf alle Hauptgcgenstände seiner Civilisationsver- hältnisse. (Vorzüglich der neueren und neuesten Zeit.) Im Geiste der Unbefangenheit bearbeitet von Franz Gräffcr und Johann Jakob- Heinrich Czikauu, Wien 1835—1837. Bd. III. S. 128-443. tlovvtnv frsnt. / liilov^slr xovssti 0 l/isontsiistemir, (Ans den Volkssagen über Liechtenstein.» In: Xüs äomov 189,. VI. 24,568. 0Nuv slovnik naucn^ 15. V. ?rnxe 1900. S. 1055—1058. Vreuß Ludivig. Geschichte LnndenburgS. In: III—VI Jahresbericht des Kommnual - Gylnnasiums in Lnudeubnrg. Lnndenburq 1902—1905. Teil ll.—IV. Itandnih. Die Licchtcnsteine. In: Beiträge sür Gewerbe und Handel. Prag. X. Lief. I!I> 54; Lies. IV, 71. Aitter von Ziittersöerg Johann. Biographien der anSgezeichnetsten Feld- herren der k. k. österr. Armee ans der Epoche der Feldzllge 1738 bis 1821 nebst treuen Abbildungen derselben. Prag 1329. Aoo, Herard de. Amiales oder historische Chronik der Fürsten zu Oester- reich. AugSburg 1621. (Schweickhardt.) Darstellung der souvcraincn Fürsten von nnd zn Liechtenstein. In: Ameise. Ad. 5 und 6. Wien 1846. Schwoy. Haus Liechtenstein. In: Patriot. Tageblatt. Brunn. Jg. 1803. S. 1454. Leripivres rvrum augtn-uzirruui vetsrss so Asnuini. L<1. Ilisron^ mus ?o?. I.ipsine 1721 —1745. I. 1012. 8mil Kleine f. Hot Inus I/issKtsusteiu sn ^ijn tiuiäixe tiesrsolisr. Haar- leiN (1910>. In: Alauns» sn vrvu^vüu vnu dstesIconiZ. Ossi XI>^ Afl. 11. (Schildert das Verhältnis der Fürsten zur Kunst.) Haschenbuch sür die vaterländische Geschichte. Herausgegeben durch die Freyherren von Hormayr und von Mednnnnsky. III. Jahrg. Wien 1822, S. 1—90. Topographie von Niederösterrcich. Wien 
1877 sf. 1. 598. II. 13, 96, 430. ' III. 20, 46, 477, 478. IV. 23, 34, 140, 258, 277. V. 255, 825. VI. 34, 74, 143, >4>, 196, 43 l, 577, 579,612,619, 626, 627, 634, 637, 641—644, 646, 649, 650, 655, 664, 665, 687, 706, 719, 729, 801, 924, 933. Izisrelsss von l'illv V/srner Lest. IsaZoZs otironoloZiva Iiioc-utsnstsioililur Aenosii!. InZolstarlii 1631. Zilrich von Liechtenstein. Vrouwsn clisnsst, Um 1250. Hecausg. von Karl Lachmann. Mit Anmerkungen von Theodor v. Karajcm. Berlin 1841. 63, 19—21; 73, 19; 470, 19; 433, 3 und 11; 497, 19; 499, 14; 527, 9: 528, 8. Aniversal-^eMon, Aedlers Kroßes vollständiges. Aller Wissenschaften und Künste. Bd. XVlI. Halle und Leipzig 1738. S. 833—900. ZSien. Ein. Führer dnrch Stadt nnd Umgebung. Redigiert von Eugen Gnglia. Wien 1908. S. 154, 207, 260. Witzany Wiäiacl. Die Markgrafschaft Mähre» nnd die Marktgemeinde Eis- g>ub. Mistelbach^ 1896—1906. I. 192—242; II. 57—86: III 18, 235, 256, 330, 461. b) Rechtsstellung; Verträge nnd Prozesse. Avleinnng, Gründliche. Der Nahmens der Herren Fürsten von Ost-Friesz- land Nnd Liechtenstein wider die Frau Gräfin von Kaunitz und Ritt- bcrg, ^uno 1718 im Druck anßgegangcnen sogenannter Vorläufiger Anzeige. In puucw rssrituuouis m 
intsAi-um. Die Graffschafft Nitt- berg betreffend. O. O. u. I.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.