— 118 — Maximilian I. (1578-1643.) sKepncr Joh. 
Aricdr.s Thaten nnd Charakterzügc berühmter öster- reichischer Feldherren. 1. Bd. Wien 1808. S. 205—206. .«terfchvanmer Anton. Geschichte dcr Stadt Krems. Krems 1885. S-. 78, 82, 336, 523. Klievenhillcr Aranz Hhriftoph Gras. ^rinalss I'srckinauckei, oder' mahrhcisftc Beschreibung Kayscrs Ferdiimndi dcs Andern. Leip- zig 1721—1726. Vlll 544, 555, 941; IX 340, 093, 696, 1290, 1342, 1668; X 151, 159. Ludwig Äcorg. Chronik von Brunn. ('.555—16044. Herausgegeben vvn P. Ritter v. Chlnmecky. Brnnn 1859. S. 17, 40. Hverleitner Karl. Beiträge zur Geschichte dcs drcißigjährigeu Krieges- mit besonderer Berücksichtigung dcs österreichischcn Finanz- und- Kriegsmcscns. Wien 1857. S. 8. (Sep.-Abdr. aus Archiv für- Knnde östcrrcichischcr Geschichtsqnellen. XIX.) Äettinger Hduard Maria. 
Äonitsur cks8 ckat°8. Biographisch-genea- logisch-historijches Welt-Register. Leipzig 1869—1882. Nov.. 1872. S. 168. pameti Vilsmn Irrabste Lluvulv. L vvcki'tnr upravil ckossl -lirsosk. V ?r?>?.s 1866—1868. (^lsnumsuta üistorine Iinliemiou III). > 71, 73. Pilse? Alioll u. frsni ll/Ioravev. HlorÄvms liistoria nolitieu st, ssele- sinstisa. lZrunas 1785. III 142, 162, 106. Hnellcn nud Forschnngcn znr vaterländischen Gcschichtc, Litcratnr nnd- Knnst. Wicn 1849. 416. (Znellenfchristcn znr Geschichte Mährens und Oesterr.-Schlcsiens. ^Io- numsuta i-srum Kolremioo-IVlaravisaruiu st Lilssiusurunr. Brünn 1858—1882. 1, 1, 260. v. Aeilln Aranz Johann Joseph. Skizzirte Biographien der berühm- testen Feldherren Oesterreichs von Maximilian dem 1. bis auf' Franz den II. Wien 1813. S. 173. (Mit. Portr.) Schriften dcr histvr.-statist. Sektion dcr k. k. mähr.-schlcs. Gcscllschnst.. Brnnn 1851—1890. XVI 241. 242, 266, 281. 8KsIa?e ?nore Pavel. Ilistoris ossli-i cm r 1602 cks r. 1623 K vvclinl uprnvil Üarsl 4'iektrunl^. V l^inxs 1865 —>870. (Äonumsnta liistorms botiewiea II). 186; II381; I V 363,424. Inestrum IZuropauum, oder Außführliche und warhafftigc Bcschreibnngi aller uud jcdcr denckwürdiger Geschichten, 
so sich hin und wieder' in der Wclt. sürnämlich aber in Europa und Tcutschlanden ... zugetragen haben. Beschrieben durch Joanncm Philippnni Abe- liimm. Franckfnrt a. M 1643—1738. I 254, 410; Vll 717. Topographie von Nicdcröstcrrcich. Wien 1877 ff. III 43, 66; IV 529, ' 530: V 438: VI 612, 643, 657. Vitmnii Michael. Die Markgrafschaft Mährcn und die Marktgemeindc Eisgrub. Mistelbach 1896—1907. II 61—62. 105. lll. ?Sotu» Gregor Thomas. Die Markgrasschast Mähren, topographisch, statistisch nnd historisch geschildert. Brünn 1835—1842. II. 2, 472: V 569, 580. v. HSredc Alphons Areih. Geschichte der k. uud k. Wehrmacht. Die Regimenter, Corps, Branchen uud Anstalten von 1618 bis Ende- dcs XIX Jahrhunderts. Wicn 1898—1901. Bd. II S. 13: III ü S. 414. v. Wurzvach Eonsl. Biographische Lexikon des Kaiserthnms Oester- reich. 15. Th. Wien 1866. S. 132—133. Zeitung, Allgemeine. Augsburg 1876. Nr. 156—158. (Gindcli) übet, die Schlacht am weißen Berge.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.