Karr I. (1569—1627.) Heschiltits-Äuelke», Mährens. Im Anftragc des mährifchcn Laudcs- Ausschusscs bearbeitet und . . . herausgegeben von Bcda Franz. Dndik. Brünn 185«. I 131, 18!), 19!). sKäuflcr Josef Vincenz uud Joses Aeil.) Schilderung vvu Eisgrub und Feldsberg und deren llmgebnugcn. Wicn j>840). S. 59. Koe Mathias. Ein schr bcivcgliches uud wolgegründtes Schreiben... nn Ihr fürstliche Gnaden Hcrtzog Carln von Liechtenstein ?c.. Wclches denn anch als; bald vvn Ihr sürst. Durchläuchtigtcit dcr Römischen Kähscrl. Majestct ist zugeschickt ivordcn. 1622. ^Köh Karl.j Fürst Johann II. von Liechtenstein und die bildende Kunst. Wie» 1908. S. 6—8, 143, 152, 245, 246, 250, 251. 260, 286. Gcschichtc der Stadt Feldsberg. Feldsbcrg 1902. S. 43-55. v. Kurier Ariedrich. Kaiser Ferdinand der Zweite. Sein Hinschcid, seine Rcgentcuthätigkcit, seine Eigenschaften, seine Familie und sein Hos. Wicn 1865. V 170, 237; Vtll 30, 91, 664; IX 213, 216, 228. Jalirvuch der kuusthistorischcu Sammlungen des Allerhöchsten Kaiser- hauses. Bd. 1 Wien 1883. S. 127: Bd. VII. Wicn 1888. Nr. 4021, 4626—4623, 4698. dcs Historischcn Vcrcins sür das Fürstentum Liechtenstein. Vaduz 1901 sf. 1 22f. (v. In der ManrÄnrl. Die Gründung des Fürstentums Liechtenstein.) v. Klicvenhiller Aranz Christoph Graf, ^nnnlss I?sräinanckei, oder wahrhasfte Beschreibung Kayscrs Ferdinaudi des Andern. Leip- zig 1721—1720. V 2222; VII 373: IX 202, 685, 1113, 1308ff. 1619, 1653 ff. Laudtafel, ?ie dcs Markgrafthumcs Mähren. Anf Kosten vieler Mit- glicdcr des bcgütcrtcn Erbadels dieses Landes herausgegeben von P. Ritter v. Chlnmecky, Joseph Chytil, Carl Dcmnth, A. R. v. Wolsskron. Brünn 1856. 1.XXI. Legis-Klücksclig (-August Anton Glückselig). Der Statthalter Karl Fürst Liechtenstein. In: Illustrierte Chronik von Böhmen. I, 3, 9. 1.72. t.iel,lenstein Kn!?k Xsrel. -Islio pntsut ?s eins 14. Lsrvknos r. 1622. „Ktci'vx so rsprv^r r. 1830 v doronisti bvvalv tor?s nsl> xuneltensteina lisrel ^ porouvi liclu i vojalcuru, tsolr pani a.jin^oli osob, Ktsre cklo obvesjö IcatolioKelio vanooni Icorusckiö u inostu nn i>lnls Llrane v noei provoMvati bnckon, 8s n>z(ic>- ivkati a jg proti Kit^cksmu, lccko bv fs u vvlvouavaui tom rusiti elitsl, olri-aniti. 1623, 19. prosinos. I^olntve n,-i lZile ?ore XVl. (Karl v. L. bcfichlt dem Volk und den Soldaten, die Francn nnd sonstigen Personen, die nach katholischem Branche nachts Weihnachtskomödien an der Kleinjeitner Brücke ausführen,, nicht zu stören. 1623, 19. Dcz.) In: Illustr. lZvanz. Vvstnil^ l 1863, 84. t.ientensteina Kni?e Kare! ? porauei purlirnistruur n i-ackam vssol, l̂osd?ra,2s!i:'̂0t>, sd/ ckom.v ipokvjs odvvtttsluv tselizv msst, preoirlickli !r Ittle dv-- oc> xrotilcuioliolcslro ducl'tsZansKo nsdo- innlvvsnsluz uale^li, w ^nivili, n jmenn osod, a litor^ olr'? I>v to nale/.suc> dvlo, cko Icanoelnrs -1. iVI. 0. oeslcs ocksslali (24. Kvöt- nn 1621.) ?o bitvs m> lZilo Ilors. (Karl v. L. fordcrt Bürger-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.