wichtigen Sachen und geschäften mit getreuer gehorsamber dienst- bahrkeit, guttwillig und standhaftig erzeigen und darneben vor andern mit 
grosser Vernunft, geschicklichkeit und verstandt begabt seyet, als durch deren 
hohen vxperivns, auch getreiie und nützliche Dienst, unser nnd des heyl: Reichs, auch anderer unserer Erb- Königreich und bemeltes unsers löbl: Ertzhaus Österreichs, Ehr, nutz, würde, wohlstandt und aufnehmen, geinehret, gezieret, be- fördert und erhalten wird. Wann wir dann gnädiglich angesehen, wahrgenohmen, und betrachtet, die ansehentlichen ftirtrefflichen getreuen beständigen nutz und wohl ersprießlichen bekanntlichen Dienste, so uns und hochgedachtem unserm löbl: Ertzhaus Österreich der hochgebohrene-- unser Oheimb und Lieber Getreuer Gundagger Fürst von Liechtenstein und Niclasburg, Graf von Rittberg, unser Geheimer Rath und Cammerer wayl: beeder unsern geliebten Herrn Vetter Ratten uud engsten Vorfahrern Kayser Rudolphen dem anderen nnd Kayser Mathiae Christseeligster gedächtnus, auch uns seither unserer angetrettenen Kayser-, König- und Landes- fürstl, Regierung in ansehentlichen 
ls^ationen und Schickungen sowohl zu fürnehmen Chur- und Fürsten des Reichs, als auch unserer ErbKönigreich, Fürstenthumb und landen, auch sonsten in Trag- und Verrichtung fürtrefflicher Hof- und landtämbtern nnd in anderen mehr wee'gen zu allerseits 
getreuen Wohlgefallen, be- lieben und Genügen, und S^ Liebden selbst sonderbahrem rühm, sürnemblich bey und unter denen vor etlich »erschienenen Jahren - angespunnenen 
unruhen, rebellionen und widerwärttigkeiten mit aufrecht gehorsambsteu Treü und standthaftigkeit, auch Jezuweilen nicht ohn merkliche Gefahr, dero leib nnd Lebens, mit Verlust aller S^ Liebden Herrschaften und gütter, stettswillig und nn- vcrdrossenlich erzeigt und bewiesen hat, solches noch täglich thut und fürvhin nicht weniger zu leisten und zu erzeigen des gehor- sambsteu erbicthens ist, auch wohl thuen kann, mag und soll, Hiernmben so haben wir zu etwas Ergötzlichkeit und Er- tanntnus dessen »nd damit auch andere zu dergleichen wohlver- halten und ansehentlichen Diensten umb so viel destomehr gereitzet werden, mit wohlbedachtem muth, gnttem Rath, rechte». Wissen und aus gnädigster zu Seiner Liebden tragender gewvguus Er- nanntes unsers Geheimbcn Rath und Cammerers, Gnndaggers. Fürstens von Lichtcnstein Liebden und nach deroselben auf den- jenigen Erben, welcher Jhro iu 
der primoAenitrir folgen wird, nebcu denen ohne das von uns erlangten Freyheiten und xrivi- lexien alle nachfolgende Kayl: gnaden, insonderheit mitgetheilt nnd 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.