— 1«9 — 1280. Item dez erste» so haben die von Schellenberg kofst 
Wasser- burg von de» von Kislegg, als daz in dem jarzibuoch zu Wasser- burg mit den nachgeschrieen Worten stat; auch wie die selbe» von Schcllenberg daz sloß daselbz gebuwen hant, mit aincm alte» geschrisft: ^nno Oomini ÄlLLI^XXX ckominit« t/oi. e/ ckc>m»nts Ma^itMÄ^« <öe Ac/ie//«?!^/,- emeruvt loeum istum ^Vaizer- bur^ eum omnibus appenäieiis suis a äomino Ker(-toläo) äe liissele^e pro quivAentis mareis Oominus avtem preäiotus lier(-toläns> eopulavit LIiam suam ^om»>./ /̂a>2S 1280. Inhalt der vorgehcndc» lateinischen Urkunde in deutscher Sprache: „Anno Christi des JarS unsers Hern tusent zwaihnndert und l^XXX Hcr Uolrich nnd Her Marquard vo» Schellenbcrg Hand kmisft disen stecken Wasserburg mit alle: siner zuogehörd vv» Her Bcr von Kißclegg unib sünsfhundert Marck, der 
vorgc»a»t Hcr Bcr 
gab si» tochtcr deß vorgcncmt Her MarquartS Suuc geuaut Döltzer, »ach dem aber Her Ber 
gestorben ist. so ist dieselb si» Tochter in alle» sine» gnote» in Erbschasft wusc nachgcvolgt »»d a» sie gcsallen aisv Kißlegg niit aller siner zuogchvrte und andere güoter, die dersclb Her Bcr als ?r starb verließ, au dieselben Brüder vv» Schellcnberg sind kommcu vo» der genanten Tochter wegen, die so bald den Flecken Wasserburg mit ainer veste» Maure umbgebe» Hand. u»d de» T»rn und auder Büw. dic man hüt zutagen 
da sicht gc
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.