— 176 — Der landsch. Armenfond, von dessen Interessen ein großer Theil den Gemeinden für Armenzwecke überwiesen wurde, betrug Ende 1872 36,419 fl. Die finanzielle Gestion war in der geschilderten Zeitperiode eine korrekte und zeichnete sich auf allen Gebieten durch weise Sparsamkeit aus, ohne die mit den verhältnismäßig sehr be- scheidenen Mitteln nicht so Vieles und Nützliches zum Besten des Landes hätte geschaffen werden können. ') Ende 1862 bestand der l, Armenfond aus 17,474 fl.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.