Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
7
Erscheinungsjahr:
1977
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000326/161/
Auswärtige Information und Image-Pflege werden an Bedeutung noch gewinnen, sowohl für jedes einzelne Land — das daher wohl seine Anstrengungen erhöhen wird —, als auch für die internationale Völkergemeinschaft, die ja in immer höherem Masse eine Kommuni­ kationsgemeinschaft darstellt. Für diese ist es lebenswichtig, dass sie nicht auf gegenseitig falschen Images aufbaut. Was der Leiter des luxemburgischen «Service Information et Presse», Andre Claude, für ein einzelnes Land sagt — «Un peuple mal informe comprend mal, juge mal et d£cide mal»57 —, das gilt ebensogut für die Weltgesell­ schaft. Der da und dort manifestierte, wirklichkeitsorientierte Wille, nicht ein «befriedigendes Image auf unbefriedigenden Zuständen» er­ richten zu wollen58, stützt die gegenwärtige Hoffnung, in den inter­ nationalen Beziehungen die «Wahrhaftigkeit» stärker zu ehren. Das Verlangen, ein befriedigendes Image vorzuweisen, vermöchte dann sogar einen Impuls nach innen auszulösen: zur Herstellung von be­ friedigenden Zuständen im eigenen Lande. 57 Andre Claude, «Le Service Information et Presse du Governement», in: eis press — Le journalisme en Luxembourg, Documents, Esch-sur-Alzette 1975, S. 95. 58 Siehe oben Anm. 18. 167
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.