Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
7
Erscheinungsjahr:
1977
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000326/112/
3. Themenhäufigkeit in der übrigen ausländischen Presse (ohne Schweiz) Die Themenhäufigkeit in der regionalen Presse lässt keine Schlüsse auf das Image Liechtensteins zu, diejenige der schweizerischen Presse nur wenige. In der übrigen Auslandspresse hingegen ist ein starker Trend zum Klischee «Briefmarken- und Briefkastenstaat» zu beob­ achten. a) Allgemeines Insgesamt zeigt sich, dass die Themen Briefmarken, Sport und Gesell­ schaftswesen die stärkste Beachtung fanden. Wenn man alle Stich­ wörter, die mit Steuern und Gesellschaftswesen in Liechtenstein zu­ sammenhängen, addiert, sieht das Ergebnis folgendermassen aus: Rechtsanwälte, Treuhänder 0,34 
°/o7 Sitzgesellschaften allg. 0,50 
% Namen und Affären allg. 8,35 
% FL = Ort für Sitzgesellschaften und zweifelhafte Geschäfte 6,60 
% Onassis-Stiftung 4,69 
°/o Krebsschiffe 8,97 
fl/o Steuergesetzgebung allg. 0,23 
% FL = «Steuerparadies» 2,48 
% Löschungen 0,65 
% Total 32,81 
°/o Mit anderen Worten: Knapp ein Drittel der gesamten übrigen Aus­ landsberichterstattung beschäftigt sich mit Liechtenstein als Land der «Steuerflucht» und Briefmarkenfirmen. Dagegen finden sich Be­ richte über Politik, Wirtschaft oder andere Themenbereiche in eher geringem Umfang. Die prozentual stark ins Gewicht fallende Beach­ tung der Teilnahme Liechtensteins an der KSZE kann ausser acht gelassen werden, da 71,4 Prozent aller Berichte in finnischen Zeitun­ gen erschienen sind. Ein internationaler publizistischer Erfolg war Helsinki für Liechtenstein also nicht. Nachdenklich stimmt die geringe Beachtung der Industrie, nachdem praktisch 100 Prozent der liechtensteinischen Industrie-Produktion exportiert wird. Demgegenüber aber liegt der Beachtungsgrad der Industrie in der ausländischen Presse nur an 14. Stelle. Dabei ist noch zu beachten, dass von den insgesamt 42 Berichten, die über die 7 Davon entfallen 0,3 °/o auf Aktivitäten des Bürotel in Schaan. 116
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.