Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
7
Erscheinungsjahr:
1977
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000326/11/
Einführung Nicht nur für das Selbstverständnis eines Landes ist es wichtig zu wissen, wie es von aussen gesehen wird. Alle um das Ansehen eines Landes bemühten Persönlichkeiten benötigen als Informationsbasis für ihr Wirken eine Kenntnis von den Vorstellungen, die jenseits der Grenzen von ihrem Land bestehen. Uber das Image eines Landes im Ausland gibt es viele Mutmassungen und Spekulationen. Erste Anhaltspunkte darüber verschaffen eine systematische Auswertung von Presseberichten und Gespräche mit Experten. Doch die Ergebnisse aller solcher Recherchen hängen in starkem Masse von recht individuellen Vorstellungen ab, eben von den Ansichten und Einstellungen der jeweiligen Journalisten und Autoren. Um eine wirklich verlässliche, methodisch abgesicherte Auskunft über das Image des Fürstentums Liechtenstein im Ausland zu erhalten, be­ auftragte der 
Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesell­ schaft, Vaduz, das 
Institut für Demoskopie Allensbach, Allensbach am Bodensee, gemeinsam mit seinen in der INRA-Organisation zu­ sammenarbeitenden Partnerinstituten in der 
Schweiz, in 
Österreich, in 
Frankreich, in 
Italien, in den 
Niederlanden, in 
Grossbritannien und in der 
Bundesrepublik Deutschland auf repräsentativer Basis das Image von Liechtenstein zu erforschen. Befragt wurden in den sieben Ländern insgesamt rund 11 500 Perso­ nen. Um auch für die unmittelbaren Nachbargebiete Liechtensteins, für das Rheintal einschliesslich der Stadt St. Gallen sowie für Vor­ arlberg, eine genügend breite Basis zu erhalten, um die Ergebnisse für diese Gebiete gesondert ausweisen zu können, wurden dort zusätzlich rund 200 nach repräsentativen Gesichtspunkten ausgewählte Perso­ nen befragt. Die Interviews wurden nach einem einheitlichen Fragebogen von ge­ schulten Interviewern der beteiligten Institute durchgeführt. Im An­ hang sind die Faktorenanalyse mit Erläuterung, die Untersuchungs­ daten für die einzelnen Länder sowie die Statistiken der befragten Personenkreise und die Fragebogen in den Originalsprächen zusam­ mengestellt. Allensbach am Bodensee, am 30. Juni 1977 Institut für Demoskopie Allensbach 12
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.