Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1976
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000078/57/
Regierung und Parteien Auseinandersetzung um die Regierungsform in der Verfassung 1921 Herbert Wille Es werden im folgenden die verfassungs- und parteipolitischen Zusammenhänge des geltenden Regierungssystems aufgezeigt. Insoweit stellen die Ausführungen eine Ergänzung in verfassungsgeschichtlicher Hinsicht zum Beitrag von Papper­ mann E., «Der Amtsenthebungsantrag — parlamentarisches System oder konsti­ tutionelle Monarchie in Liechtenstein?», in JB1. 1970 607 ff dar, dem im Ergebnis zugestimmt wird. Es bleibt zu erwähnen, daß es bei den folgenden Erörterungen bei einem bruchstückhaften Versuch bleiben muß, da wesentliches Quellenmate­ rial, so namentlich das sogenannte Schloßprotokoll vom 11.—16. September 1920, das sich in Privatbesitz befindet, nicht verarbeitet werden konnte. Auch sind über die nichtöffentlichen Landtagsitzungen von 1921, an denen die Verfassung beraten wurde, keine Protokolle bekannt. 59
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.