Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1976
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000077/14/
ein erhöhter A'bhängigkeitsgrad für Liechtenstein erzeugt wird. Eine solche Untersuchung der wichtigsten Vertrags Verhältnisse ermöglicht es, diese nach klassenlogischen Gesichtspunkten6 einzuordnen. Dar­ aufhin ist der Frage nachzugehen, welcher Art die Gesamtheit der Rechtsbeziehungen zwischen den beiden Ländern ist, d. h. es soll versucht werden, zu einer typologischen Beurteilung7 des schweize­ risch-liechtensteinischen Verhältnisses zu gelangen. Die Andeutung von Möglichkeiten, welche sich je nach der Zielvorstellung zur Fort­ führung oder Änderung der liechtensteinischen Außenpolitik anbie­ ten, wird die Arbeit abschließen. 8 Als Klassenbegriffe seien streng definierbare, abstrakte, für ein logisches System geeignete Begriffe verstanden; vgl. Riklin 93 ff. und dort zit. Lit. sowie hinten Anm. 327. 7 Mit Typusbegriffen sind beschreibbare, aber nicht definierbare, auf die Wirk­ lichkeit ausgerichtete, aber kaum in ein System passende Begriffe gemeint; vgl. Riklin 93 ff. und dort zit. Lit., insbesondere Koller, Grundfragen einer Typus­ lehre im Gesellschäftsrecht, sowie hinten Anm. 486. 14
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.