Die Mitbestimmungszielordnung Liechtenstein gehört, gemessen am Pro-Kopf-Einkommen seiner Be­ völkerung, heute zu den reichsten Ländern der Welt. Tabelle 601: Bruttosozialprodukt pro Einwohner in Liechtenstein im Vergleich zu verschiedenen Ländern 1970—1973: in Fr. 1970 1971 1972 1973 Liechtenstein 19 495 21 830 24 760 27 680 Schweiz 14 180 15 930 18 060 20 210 Schweden 17 490 18 220 19610 19 890 USA 20 555 20 900 21 125 19 310 Deutschland 13 340 14 630 16 080 17 940 Kanada 16 590 17 620 18 240 16 680 Quelle: Wirtschafts-Notiz, Januar 1974, herausgegeben von der Schweizerischen Bankgesellschaft. Die liechtensteinischen Zahlen wurden ausgerechnet aufgrund der Volkseinkommensberechnung von Kranz R., unter Annahme einer gleich­ schrittigen Entwicklung des liechtensteinischen BSP mit dem schweizerischen. Das ökonomische Basisproblem, das heißt die Sicherstellung und anhaltende Gewährleistung der Versorgung der Bevölkerung mit lebensnotwendigen Diensten und Gütern, darf im Fürstentum für den Moment als gelöst angesehen werden, bedarf jedoch ständig neuer Anstrengungen. Im Vordergrund der liechtensteinischen Europapoli­ tik, so könnte die Argumentation auch lauten, sollten nicht ökono­ mische Fragen stehen. Die äußerst engen Beziehungen mit dem Ausland hätten zur Folge, daß viele Entscheide, die im Ausland gefaßt werden, auch Einfluß auf Liechtenstein haben. Der große Erfüllungsstand der wirtschaftspolitischen Ziele und die im Ver­ hältnis zur Größe des Fürstentums nicht ganz befriedigenden Mit- bestimmungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten legten deshalb nahe, )ene Verhaltensalternativen zur Regelung der Beziehungen mit der EG den Vorzug zu geben, welche den Einfluß Liechtensteins auf sein eigenes Schicksal vergrößern. Nach der in Liechtenstein durchgeführten Umfrage über die Haltung der Wählerschaft zu Fragen der Außenpolitik4 darf man annehmen, daß etwa 30 bis 35% der Wähler diesen Standpunkt unterstützen. 4 Gyger, Kranz und Niedermann, Umfrage in Liechtenstein über die Haltung der Wählerschaft zu Fragen der Außenpolitik, in: Beiträge zum liechtensteini­ schen Selbstverständnis, Liechtenstein — Politische Schriften 3, Vaduz 1973, S. 178. 205
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.