Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1973
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000075/31/
rechtigung als Kleinstaat und der Liechtensteiner kann seine große kleine Freiheit bewahren. Eine wesentlich politische Voraussetzung ist, daß dies den Liechtensteinern allgemein bewußt wird. Die Ge­ schichte hat die Chance gegeben: Sie darf nicht in Gezänk und Ge- rammel um Macht und Profit vertan werden, es gilt, sie weise zu nützen. Diesen notwendig im allgemeinen verharrenden Überlegungen liegt der Glaube an die Bildsamkeit der Menschen, an einen Fortschritt allgemein zugrunde. Niemand wird diesen so stark im 18. und 19. Jahrhundert verankerten Glauben unverletzt über die Katastrophen unseres Jahrhunderts erhalten haben; skeptischer Realismus ist an seine Seite getreten. Niemand wird aber Gedanke und Tat, wie künf­ tige Jahre sie fordern, ohne einen Rest jenes Glaubens wagen können. Die Berechtigung dieses Rests könnte auch Liechtenstein erweisen. 31
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.