Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1973
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000000075/122/
10. Auf dieser Zeichnung sehen Sie zwei Mitbürger, die miteinander über das Verhältnis Liechtensteins zur Schweiz diskutieren. Wes­ sen Meinung würden Sie eher unterstützen, jene von A oder jene von B? Bild zu Frage 10 0 Ich finde es gut, daß man in der Frage der Kiesentnahme aus dem Rhein mit den st. gallischen Behörden zusammen­ arbeiten kann 
B 
Da bin ich aber anderer Meinung. Es wäre sicher wir­ kungsvoller, wenn unsere Regierung mit Bern verhandeln würde Ich unterstütze die Meinung von A Ich unterstütze die Meinung von B 11. Befürworten Sie grundsätzlich eine Verbindung Liechtensteins mit der EWG? Ja Nein Keine Meinung Achtung Interviewer! Wenn Nein oder Keine Meinung direkt weitergehen zu Frage 15 12. Sagen Sir mir bitte, welcher Verbindungsart Liechtensteins mit der EWG Sie den 
Vorzug geben? a) Beitritt des Fürstentums zur EWG als Vollmitglied b) Lockere Verbindung mit der EWG, d. h. teilweise Übernahme von EWG-Pflichten und -Rechten c) indirekte Verbindung mit der EWG über die Schweiz oder einen dritten Staat d) unentschieden e) ich sehe keinen Unterschied zwischen diesen Varianten 13. Eine nähere Verbindung mit der EWG bringt neben den Vor­ teilen auch Nachteile. So werden z. B. die Zolleinnahmen des Staates erheblich kleiner. Glauben Sie, daß an deren Stelle andere Einnahmequellen gefunden werden können? Ja Nein ** Weiß nicht ** Achtung Interviewer! Wenn Nein oder Weiß nicht direkt weitergehen zu Frage 15 123
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.