Banner eLiechtensteinensia Link zur Homepage der Liechtensteinischen Landesbibliothek Link zurück zur Startseite der eLiechtensteinensia

Veröffentlichungen der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission

Band 8 – Liechtensteinisch-tschechische Beziehungen in Geschichte und Gegenwart

Synthesebericht der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission

Autoren: Peter Geiger / Tomáš Knoz / Eliška Fučíková / Ondřej Horák / Catherine Horel / Johann Kräftner / Thomas Winkelbauer / Jan Županič

Nachweis im Bibliothekskatalog  |  zur Gesamtübersicht  |  zu Band 1   Band 2  Band 3  Band 4  Band 5  Band 6  Band 7  Band 8

Die 8 deutschsprachigen Bände sind nun im Volltext verfügbar. Sie werden indes erst zu einem späteren Zeitpunkt in die Volltextsuche integriert. Inzwischen stehen Ihnen hier die Volltexte kapitelweise als PDF-Dateien zur Verfügung, die Verlinkungen sind daher nur vorläufig gültig.

Inhalt

Umschlag
Impressum | Inhalt
Vorwort

I. Einführung

1. Die Liechtensteinisch-Tschechische Historikerkommission und ihre Tätigkeit 2010-2013
2. Quellen, Literatur, Forschung, Methoden

II. Die Liechtenstein im Wandel der Zeit

1. Mittelalter und Frühe Neuzeit
2. 19. Jahrhundert
3. 20. Jahrhundert

III. Hauptthemen zur Problematik

1. Erinnerungsorte und die Konstruktion des Bildes der Liechtenstein
2. Die Liechtenstein und die Kunst
3. Bodenreform und Konfiskationen

IV. Folgerungen

1. Zusammenfassende Thesen
2. Desiderate und mögliche weitere Schritte
3. Ausblick

Anhang

I   Quellen und Literatur
II  Tagungen der Historikerkommission
III Veröffentlichungen der Historikerkommission

Die Autoren

Wartezeiten bei der Anzeige des Inhalts
Verschiedene Vorteile beim Handling, bei der Volltextsuche, den Speicher- und Druckmöglichkeiten sowie der grossen Verbreitung der notwendigen Software haben uns bewogen, ganze Kapitel jeweils als Gesamtdokument im sogenannten Portable Document Format (PDF) von Adobe vorzuhalten. Der Nachteil liegt in den teilweise grossen Dateien bei mehrseitigen Dokumenten. Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetanbindung kann daher das Laden und Anzeigen von grösseren Dokumenten einige Zeit in Anspruch nehmen. Sofern es Probleme mit der Anzeige im Browser gibt, können Sie die Datei auch über den entsprechenden Button "Speichern" auf Ihren PC laden und von dort mit Doppelklick öffnen. Mehr technische Info >