Banner eLiechtensteinensia Link zur Homepage der Liechtensteinischen Landesbibliothek Link zurück zur Startseite der eLiechtensteinensia

Veröffentlichungen der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission

Band 3 – Die Liechtenstein und die Kunst

Nachweis im Bibliothekskatalog  |  zur Gesamtübersicht  |  zu Band 1   Band 2  Band 3  Band 4  Band 5  Band 6  Band 7  Band 8

Die 8 deutschsprachigen Bände sind nun im Volltext verfügbar. Sie werden indes erst zu einem späteren Zeitpunkt in die Volltextsuche integriert. Inzwischen stehen Ihnen hier die Volltexte kapitelweise als PDF-Dateien zur Verfügung, die Verlinkungen sind daher nur vorläufig gültig.

Inhalt

Umschlag
Impressum | Inhalt
Vorwort

Einführung

1. Herbert Haupt: Die Kunst im Dienste der Repräsentation. Die Fürsten von Liechtenstein als Auftraggeber und Sammler im Zeitalter des Barocks

Repräsentation und Kunst I

2. Jirí Kroupa: Die architektonische Repräsentation der Liechtenstein und Dietrichstein – Parallelen symbolischer Formen
3. Eliška Fučíková: Das Palais Liechtenstein in Prag
4. Friedrich Polleroß: Della virtù e della grandezza Romana. Das Palais Liechtenstein in der Rossau – Bemerkungen zu Architektur, Ikonographie und Konzept

Repräsentation und Kunst II

5. Tomáš Knoz: Die Liechtensteinischen Schlossresidenzen im Kontext der mährisch-österreichischen Renaissance und des Manierismus
6. Radka Miltová: Die mythologischen Themen in den mährischen Residenzen der Liechtenstein als Bestandteil der Familienerinnerung
7. Vladimír Maňas: Musik am Hofe Karls I. von Liechtenstein zu Beginn des 17. Jahrhunderts im mitteleuropäischen Kontext. Eine Vermutung der Zusammenhänge
8. Miroslav Kindl: Die niederländischen Künstler der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Diensten der Fürsten von Liechtenstein in Feldsberg (Valtice)

Die Liechtenstein als Mäzene

9. Štěpán Vácha: Der Prager Maler Anton Stevens im Dienst des Fürsten Gundaker von Liechtenstein
10. Gernot Mayer: Die Kunst der Wohltätigkeit. Zur erstaunlichen Kunstpatronage von Maria Theresia von Savoyen-Liechtenstein (1694–1772)
11. Martina Lehmannová: Johann II. von Liechtenstein. Ein Mäzen des Mährischen Gewerbemuseums in Brünn
12. Pavel Šopák / Markéta Kouřilová: Die Suche nach Identität. Die Liechtenstein im Schlesischen Landesmuseum

Kirchen und kirchliche Kunst

13. Zuzana Všetečková: Bischof Georg von Liechtenstein und die Wandmalereien im Trienter Adlerturm im Kontext der Malerei in den böhmischen Ländern an der Wende vom 14. zum 15. Jahrhundert
14. Petr Fidler: Die Maria Himmelfahrtskirche in Feldsberg
15. Johann Kräftner: Joseph Hardtmuth und die Landbaukunst der Liechtenstein an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

Kunst und Wirtschaft

16. Vít Vlnas: Die Malerfamilie Škréta und ihre Bilder für Karl Eusebius von Liechtenstein. Ein Beitrag zur Situation des Kunsthandels im barocken Prag
17. Bohumír Smutný: Die liechtensteinischen Wirtschaftsmassnahmen vom 17. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts auf dem Territorium Mährens und Böhmens
18. Tomáš Krejčík: Die Liechtenstein in ihren Münzen, Medaillen und Wappen. Zwischen Kunst und Ökonomie

Die Autoren
Veröffentlichungen der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission

Wartezeiten bei der Anzeige des Inhalts
Verschiedene Vorteile beim Handling, bei der Volltextsuche, den Speicher- und Druckmöglichkeiten sowie der grossen Verbreitung der notwendigen Software haben uns bewogen, ganze Kapitel jeweils als Gesamtdokument im sogenannten Portable Document Format (PDF) von Adobe vorzuhalten. Der Nachteil liegt in den teilweise grossen Dateien bei mehrseitigen Dokumenten. Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetanbindung kann daher das Laden und Anzeigen von grösseren Dokumenten einige Zeit in Anspruch nehmen. Sofern es Probleme mit der Anzeige im Browser gibt, können Sie die Datei auch über den entsprechenden Button "Speichern" auf Ihren PC laden und von dort mit Doppelklick öffnen. Mehr technische Info >